3.4 C
Bottrop
Donnerstag, April 22, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,746FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...

Molle ist jetzt ein „Veggiekowski“

„Es kam nicht über Nacht, sondern es war ein Denkprozess der sich nach langer Zeit zu einem Entschluss manifestiert hat“, sagt Daniel Molitor. Der Bottroper, bekannt durch seine Facebook-Seite Health Nut, auf der er lange Zeit leckere und vor allem selbst getestete oder entworfene Rezepte geteilt wurden, legte eine Drehung um 180 Grad hin. Weg vom  Fleisch essen, hin zum Vegetarismus. „Ich fühle mich sehr gut dabei, körperlich und natürlich auch geistig, weil ich jetzt keinen Widerspruch mehr zwischen meiner Einstellung zum Tierschutz und meiner Ernährung sehe“, so der Bergmann.

Health Nut – der Name war bekannt. Bis ins WDR Fernsehen brachte es der Bottroper Daniel Molitor, der vor allem mit seinem leckeren Weihnachtsburger große Beachtung gefunden hatte. Drei Jahre lang ließ Molle, wie ihn seine Freunde nennen, seine Community teilhaben an seinen Kochversuchen, Durchbrüchen und kreativer Küche. „Ich weiß, dass viele Leute gerne das nachgekocht haben, was ich gezeigt habe. Das hat mich sehr gefreut – und genau so soll es jetzt auch wieder sein“, unterstreicht der Hobby-Koch. Denn, so schade es ist – Health Nut ist Geschichte. „Ich hab wirklich lange überlegt, einige Leute haben gemerkt, dass ich auf der Seite immer weniger gepostet habe. Und wenn, dann vegetarische Gerichte. Und das passt nicht zu Health Nut. Es hat natürlich weh getan, sein Baby nach drei Jahren aufgeben zu müssen. Aber es passt einfach nicht mehr zu meiner Weltanschauung“, so Daniel Molitor. Denn ein Vegetarier, der er nach rund einem Jahr des hin und her Überlegens seit Anfang 2016 ist, der kocht nunmal nicht mit Fleisch. „Aber dennoch lecker“. lacht Molle, der nun mit seinem neuen Format „Veggiekowski“ durchstarten will und wird.

Molle Bild 2

Gemeinsam mit seinen Freunden Matthias Bohm von Grubenhelden (www.grubenhelden.de) und dem  Herr der Videos, Mirko Witzki, wandelt Molitor auf alten Pfaden und begibt sich dabei auf neue Wege. „Ein Mal im Monat stellen wir ein neues Video online, in dem ich im „Freiraum“ vegetarisch koche. Nicht missionierend, sondern ich will den Menschen da draußen zeigen, wie abwechslungsreich, einfach, gesund und vor allem lecker die vegetarische Küche ist“, so Molle. Nicht mit dem erhobenen Zeigefinger will er kochen, sondern mit Leidenschaft. „Meine Freundin beispielsweise isst nach wie vor Fleisch, und ich finde das in Ordnung. Es ist ihre Entscheidung, aber ich kann halt keinen Döner mehr auf der Couch essen und gleichzeitig  meinen Hund Lenny streicheln. Das passt für mich nicht mehr zusammen“, sagt der Bottroper. „Aber bei mir ist es so, ich esse dann Fleisch bei meinen Eltern. Kochen würde er das für mich jetzt nicht mehr“, lacht Molles Freundin Michelle Klaus, die ihren Freund wie zu Health Nut-Zeiten natürlich auch weiterhin unterstützt. „Es macht derzeit riesig Spaß dieses Format weiter zu denken und zu entwickeln, da kommt noch Großes“, ist sich Molle sicher. Und auch wenn man kein Vegetarier ist – alleine die kurzweiligen Veggiekowski-Videos lohnen sich allemal. Also: schön Mal ein Like auf der FB-Seite lassen.

Hier geht´s zum ersten Veggiekowski-Video: https://youtu.be/A6YoWuJf9ek

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. April bis zum 2. Mai

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. April bis zum 2. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Jugend musiziert“: Erfolg für Bottroper Musiknachwuchs

Die Musikstücke wurden in diesem Jahr als Videobeitrag eingereicht Elf Schülerinnen und Schüler der Bottroper Musikschule haben sich zum...

Bottroper flüchtet vor Polizei – Auto sichergestellt

Ein 38-jähriger Bottroper zog am Dienstag, um 19:30 Uhr, auf der Straße "Im Fuhlenbrock" das Interesse von zwei Streifenbeamten auf sich, als...

Teilsperrung der Straße Windmühlenweg

Beginn des 4. Bauabschnitts zum Asphalt-/Deckeneinbau Die Straße Windmühlenweg wird ab heute (21. April) auf Höhe der Hausnummern 3...