7.8 C
Bottrop
Dienstag, Dezember 1, 2020

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...
15,571FansGefällt mir

News

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...

Kirchschemmsbach erhält „Blaues Klassenzimmer“

Die offizielle Einweihung findet im kommenden Jahr statt Den Kirchschemmsbach hatte die Emschergenossenschaft bereits vor knapp zehn Jahren im...

Lebendige Bibliothek lädt zu „Blind Date“ mit Büchern

„Überraschungsbücher“ können am Freitag (4.12) und am Samstag (5.12) kostenlos abgeholt werden – so lange der Vorrat reicht Besucherinnen...

Termine für Wohnzimmerkonzerte zu vergeben

Neben den zahlreichen Auftritten, die im Laufe eines Jahres zu absolvieren sind, nehmen sich die Bottroper Musiker Liz&Taylor immer auch die Zeit, Konzerte für caritative Zwecke in Bottrop zu spielen. „Eine Selbstverständlichkeit“, nennen sie es, sogar eine „absolute Herzensangelegenheit“. Vor allem für das stationäre Hospiz auf der Osterfelder Straße machen sich Geppert und Stief stark, Geppert spielte bei der Grundsteinlegung solo, nach Gründung von Liz&Taylor spielten beide zusammen eines ihrer ersten Konzerte im Rahmen der Hospiz-Eröffnung. Mit der besonderen Idee der Wohnzimmerkonzerte, haben die Beiden einen schönen Rahmen geschaffen. „Die Idee ist, dass uns ein Gastgeber engagiert bei ihm zu Hause zu spielen, er Bekannte, Familie und Freunde einlädt und nach dem Konzert den sprichwörtlichen Hut wandern lässt. Alle Spenden kommen zu einhundert Prozent dem Hospiz zu Gute“, so Stief und Geppert, die nun eine Spende von insgesamt 2145 Euro an die Verantwortlichen des stationären Hospizes übergeben konnten. „Wir danken allen Gastgebern, die uns im November und Dezember 2016 für vier Wohnzimmerkonzerte gebucht haben. Ein großer Dank geht natürlich auch an die Spender“, so Stief uns Geppert. Auch 2017 wird die Tradition weitergeführt, hierfür sind noch folgende Termine für Buchungen frei: 26. November, 3. Dezember, 10. Dezember sowie der 17. Dezember.

Latest Posts

Theaterkasse bleibt bis Anfang Januar geschlossen

Auch die Aboverwaltung ist aufgrund eines Standortwechsels betroffen Wegen des Umzugs der Theaterkasse und der Aboverwaltung in die Böckenhoffstraße...

VHS und Bibliothek bleiben bis auf weiteres geschlossen

Reparaturarbeiten an der Notbeleuchtung des Gebäudes noch nicht abgeschlossen. Am Mittwoch keine Öffnung. Der Gebäudekomplex der VHS und der...

Kirchschemmsbach erhält „Blaues Klassenzimmer“

Die offizielle Einweihung findet im kommenden Jahr statt Den Kirchschemmsbach hatte die Emschergenossenschaft bereits vor knapp zehn Jahren im...

Lebendige Bibliothek lädt zu „Blind Date“ mit Büchern

„Überraschungsbücher“ können am Freitag (4.12) und am Samstag (5.12) kostenlos abgeholt werden – so lange der Vorrat reicht Besucherinnen...