5.9 C
Bottrop
Freitag, Januar 22, 2021

Whats up Bottrop?!

Maske auf und durch Wir werden sie einfach nicht los… Die Regierung beschließt eine erweiterte Maskenpflicht und verlängert den...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?!

Maske auf und durch Wir werden sie einfach nicht los… Die Regierung beschließt eine erweiterte Maskenpflicht und verlängert den...

Stadt stattet Lehrpersonal an Schulen vorsorglich mit FFP2-Masken aus

Vorgang wurde bereits lange vor Beschluss des Landes angestoßen Um für den in Zukunft wiederkehrenden Präsenzunterricht gewappnet zu sein...

Hotline für Impfzentrum ab 1. Februar aktiv

In Abstimmung mit dem Krisenstab hat die Stadtverwaltung eine spezielle Hotline rund um das Impfzentrum am Südring 79 eingerichtet. Ab Montag, 1....

Navigationssystem gestohlen

Am Donnerstagabend schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines silbernen Mercedes CLS an der Horster Straße (Stadtmitte) ein. Aus dem Fahrzeug bauten sie...

Delegation aus Pingdingshan informiert sich über InnovationCity

Das Interesse international an der InnovationCity Bottrop reißt nicht ab. Nach einem Besuch aus Russland ist am Mittwoch, 22. Februar 2017, eine Delegation aus der chinesischen Millionenstadt Pingdingshan nach Bottrop gekommen. Oberbürgermeister Bernd Tischler empfing die Gruppe im Rathaus und gab in einem Grundsatzreferat einen Überblick über die Vielzahl der Projekte von InnovationCity.

Pingdingshan ist eine Industrieregion, die traditionell bestimmt wird von der Kohleförderung und der Schwerindustrie. Der Strukturwandel und der Stadtumbau in Richtung klimaneutraler Energieversorgung und Einsparung von Ressourcen stoßen dort auf immer größeres Interesse. Die 14-köpfige Delegation besteht aus Mitarbeitern der Stadt- und Regionalverwaltung und bereist eine Woche lang auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit mit China und in Absprache mit dem Bundesumweltministerium die Bundesrepublik.

Bereist werden mehrere Städte. In Bottrop geht es um InnovationCity, dabei werden auch die Stadtquartiere und die Hochschule Ruhr West besucht. In Mannheim und Ludwigshafen werden die Aufbereitung von Industriegeländen gezeigt, in Worms gibt es einen Besuch der „Rheingütestation“, in Biebesheim steht ein Besuch des Rhein-Wasser-Klärwerks auf dem Programm, in Herten ein Besuch der „Ludwig-Fresenius-Schule“ für Gesundheitsberufe, in Recklinghausen wird die technische „Max-Born-Schule“ vorgestellt und in Gelsenkirchen stehen die Bemühungen der Emschergenossenschaft zum Umbau der Emscher bis zum Jahr 2020 thematisch im Mittelpunkt.

Latest Posts

Whats up Bottrop?!

Maske auf und durch Wir werden sie einfach nicht los… Die Regierung beschließt eine erweiterte Maskenpflicht und verlängert den...

Stadt stattet Lehrpersonal an Schulen vorsorglich mit FFP2-Masken aus

Vorgang wurde bereits lange vor Beschluss des Landes angestoßen Um für den in Zukunft wiederkehrenden Präsenzunterricht gewappnet zu sein...

Hotline für Impfzentrum ab 1. Februar aktiv

In Abstimmung mit dem Krisenstab hat die Stadtverwaltung eine spezielle Hotline rund um das Impfzentrum am Südring 79 eingerichtet. Ab Montag, 1....

Navigationssystem gestohlen

Am Donnerstagabend schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines silbernen Mercedes CLS an der Horster Straße (Stadtmitte) ein. Aus dem Fahrzeug bauten sie...