10.9 C
Bottrop
Freitag, Februar 26, 2021

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...
15,571FansGefällt mir

News

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...

Info-Abend zum Thema „Plötzlicher Kindstod“

Ein Baby zu bekommen ist die schönste Sache, die uns im Leben widerfahren kann.

Fortan dreht sich alles in unserem Leben um den Nachwuchs, dieses Geschenk, welches unsere Mitte bereichert. Neben den schönen Momenten haben viele junge Eltern und Angehörige aber auch immer die Angst, dass ein unerwartet auftretendes Ereignis das Glück jäh zerstören könnte.

Der plötzliche Kindstod ist ein Thema, mit dem sich Eltern immer beschäftigen  müssen. Aus diesem Grund wird das Thema „Plötzlicher Kindstod“ am Mittwoch, den 22. März 2017 um 18 Uhr im Café des Marienhospitals Bottrop in einem Infoabend aufgegriffen.

Als Referent steht mit Sezgin Ata der Oberarzt der Neonatologie zur Verfügung, der nach seinem Vortrag den Anwesenden noch in einer anschließenden Fragerunde zur Verfügung stehen wird. Die Veranstaltungsdauer wird rund 90 Minuten betragen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung per E-Mail an Andrea.Gellenbeck@nw.aok.de oder Tel.: 0 20 41/1094-75 gebeten. Der Eintritt ist kostenlos.

Bei dem Info-Abend handelt es sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung des Marienhospitals Bottrops sowie der AOK.

Latest Posts

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...