20.8 C
Bottrop
Montag, September 27, 2021

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...
15,745FansGefällt mir

News

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

64-Jährige setzt sich zur Wehr

Ein unbekannter junger Mann versuchte am Sonntag, gegen 12 Uhr, einer 64-jährigen Bottroperin die Handtasche zu entreißen. Er scheiterte jedoch bei dem...

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren

Auf der Gladbecker Straße ist am späten Samstagnachmittag ein 19-jähriger Fußgänger aus Bottrop schwer verletzt worden. Der junge Mann lief gegen 17.30...

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Neugestaltung der Gladbecker Straße ist gestartet

In der vergangenen Woche haben die Umbauarbeiten auf der Gladbecker Straße zwischen der Friedrich-Ebert Straße und dem Altmarkt begonnen. Fußgänger und auch alle anderen Verkehrsteilnehmer müssen mit Einschränkungen rechnen. Geplant ist, dass die Arbeiten bis Ende des Jahres abgeschlossen sind. Der Bereich zwischen der Gerichtsstraße und dem Altmarkt soll möglichst uneingeschränkt auch für die Zeit der Bauarbeiten benutzbar bleiben.

Um die erforderlichen Arbeiten für die Anwohner, Geschäfte und sonstigen Anlieger verträglich zu gestalten wird der Ausbau in kleine Ausbaustufen unterteilt. Zunächst werden die Gehwegflächen vor den Gebäuden zwischen der Gerichtsstraße und dem Altmarkt hergestellt. Im Anschluss daran wird dort der mittlere Bereich der Fußgängerzone erstellt.

2

Im zweiten Bauabschnitt wird der Bereich zwischen den Gerichtsstraße und der Friedrich-Ebert-Straße neu gestaltet. Hier wird auch ein neuer Kanal verlegt. Die Pflastersteine, die in diesen Bereich verlegt werden, bekommen einen Vorsatz aus Titandioxid und sollen so giftige Stickoxide aus der Luft abbauen.

Neben der eigentlichen Neugestaltung der Fußgängerzone wurden auch gestalterische Elemente in die Planung einbezogen. Eine Bühne für Veranstaltungen und mehrere Bänke werden im Straßenverlauf aufgestellt. Im gesamten Bereich der Fußgängerzone werden neue Bäume gepflanzt. Fahrradabstellplätze, zum Teil mit Ladestationen für E-bikes werden ebenso aufgestellt wie auch Spielgeräte für Kinder. Die Beleuchtung der Fußgängerzone erfolgt moderne Einzelmasten mit LED Technik.

Die Bauphase wird begleitet durch Ansprechpartner der Stadtverwaltung. Für allgemeine Fragen steht der zuständige Quartiersmanager Jan Schaare zur Verfügung. Rufnummer 02041/70-5027. Technische Fragen zum Ablauf der Maßnahme können beim Fachbereich Tiefbau und Stadterneuerung geklärt werden. Ansprechpartner ist Ingo Pretzsch. Rufnummer 02041/70-3966.

Latest Posts

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

64-Jährige setzt sich zur Wehr

Ein unbekannter junger Mann versuchte am Sonntag, gegen 12 Uhr, einer 64-jährigen Bottroperin die Handtasche zu entreißen. Er scheiterte jedoch bei dem...

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren

Auf der Gladbecker Straße ist am späten Samstagnachmittag ein 19-jähriger Fußgänger aus Bottrop schwer verletzt worden. Der junge Mann lief gegen 17.30...

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...