5.4 C
Bottrop
Sonntag, April 18, 2021

Noch 350 Impfdosen von AstraZeneca für über 60-Jährige vorrätig

Bewerbungen am 22. April unter Mail-Sonderadresse - Impfungen am 25. April Aus der Sonderaktion „AstraZeneca-Impfstoff für über 60-Jährige“ sind...
15,751FansGefällt mir

News

Noch 350 Impfdosen von AstraZeneca für über 60-Jährige vorrätig

Bewerbungen am 22. April unter Mail-Sonderadresse - Impfungen am 25. April Aus der Sonderaktion „AstraZeneca-Impfstoff für über 60-Jährige“ sind...

Endlich Spargelzeit

Spargelliebhaber aufgepasst Habt ihr Lust mal etwas Neues zu probieren? Die Pizzeria Il Pastaio hat frische Ideen für euch!

Bauarbeiten in der Eupenstraße

Anwohner bekommen neue Gasanschlüsse. Anwohner in der Eupenstraße müssen in den kommenden Wochen mit Behinderungen rechnen. In der Zeit...

Schüsse auf Fahrgastunterstände

Unbekannte haben am Freitagnachmittag, 16. April, die Scheiben von zwei gegenüberliegenden Fahrgastunterständen der Bushaltestellen Mathias-Stinnes-Platz an der Flöttestraße in Bottrop zerstört. Zeugen...

Ein Klick, ein Blick – Das InnovationCity Ruhr Informationssystem (ICRIS)

Wie kann ich von der InnovationCity Ruhr profitieren? An welchem Projekt kann ich mich beteiligen und erhalte zudem auch Fördermittel? Ist ein Fernwärmeanschluss an meinem Gebäude möglich oder lohnt es sich eine Photovoltaikanlage zu installieren?

Diese und weitere Fragen werden ab sofort durch das „InnovationCity Ruhr Informationssystem“, kurz ICRIS, mit einem Klick beantwortet. Das ICRIS bündelte Daten aus den Fachinformationssystemen: Solaratlas, Fernwärmeatlas und EGiBOT. Dadurch erhalten Gebäudeeigentümer adressenscharf einen umfassenden Überblick über mögliche finanzielle Fördermöglichkeiten, um die Energieeffizienz in den eigenen vier Wänden zu steigern. Zusätzlich gibt das System Bürgern einen umfassenden Überblick über die umgesetzten InnovationCity Projekte.

Die Bedienung ist denkbar einfach: Durch die Eingabe der Adresse ge-langen Nutzer sofort zu ihrem Gebäude. Alternativ können Nutzer auch über die Karte ihr Gebäude suchen. Nun noch ein Klick auf die eingeblendete Adresse und es erscheinen – geordnet nach Handlungsfeldern – Projekte, Maßnahmen, Aktionen, Informationen zu Fördermitteln, die für das Gebäude in Frage kommen.

Einfach ausprobieren: Ein Klick auf http://gis.bottrop.de/ICRis/, ein Blick und der erste Schritt zum Energie- und Kostensparen ist gemacht.

Zunächst soll das ICRIS in Bottrop ausgiebig getestet werden und nach erfolgreicher Testphase in weitere Kommunen übertragen werden. Die Übertragbarkeit des Systems spielt insbesondere im Kontext des Projek-tes Innovation City roll out eine besondere Rolle. Bei diesem Projekt werden im Ruhrgebiet in 20 Quartieren integrierte Quartierskonzepte nach Bottroper Vorbild initiiert. Das nun vorgestellte ICRIS bietet die Möglichkeit, auch die Daten und Informationen dieser Quartiere einzubinden und bei einer späteren Umsetzung der Quartierskonzepte den Bürgern einen einfachen Informationszugang zu gewährleisten. Mehr Informationen zum InnovationCity roll out und den Quartieren finden Sie unter www.icrollout.de.

Über InnovationCity Ruhr
In der InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop werden innovative Ideen und Lösungen entwickelt, wie den Herausforderungen des Klima- und Strukturwandels im urbanen Raum begegnet werden kann. Seit Ende 2010 wird in dem „Labor Bottrop“ demonstriert, wie ein klimagerechter Stadtumbau unter Berücksichtigung der Sicherung des Industriestandorts aussehen kann. Konkret sollen die CO2-Emissionen halbiert und die Lebensqualität gesteigert werden. Gesteuert und moderiert wird das Projekt von der Innovation City Management GmbH.

Latest Posts

Noch 350 Impfdosen von AstraZeneca für über 60-Jährige vorrätig

Bewerbungen am 22. April unter Mail-Sonderadresse - Impfungen am 25. April Aus der Sonderaktion „AstraZeneca-Impfstoff für über 60-Jährige“ sind...

Endlich Spargelzeit

Spargelliebhaber aufgepasst Habt ihr Lust mal etwas Neues zu probieren? Die Pizzeria Il Pastaio hat frische Ideen für euch!

Bauarbeiten in der Eupenstraße

Anwohner bekommen neue Gasanschlüsse. Anwohner in der Eupenstraße müssen in den kommenden Wochen mit Behinderungen rechnen. In der Zeit...

Schüsse auf Fahrgastunterstände

Unbekannte haben am Freitagnachmittag, 16. April, die Scheiben von zwei gegenüberliegenden Fahrgastunterständen der Bushaltestellen Mathias-Stinnes-Platz an der Flöttestraße in Bottrop zerstört. Zeugen...