Sparkasse weitet ihre Beratungszeiten aus. Öffnung am Samstag zur Marktzeit bleibt bestehen

Durch die anhaltende Niedrigzinsphase, steigende Anforderungen des Gesetzgebers und die fortschreitende Digitalisierung wandelt sich spürbar das Kundenverhalten. Damit einhergehend verändert sich auch der Kundenbedarf an Service- und Beratungsleistungen. Ab dem 11.04.2017 wird die Sparkasse daher ihre Beratungszeiten deutlich auf 8 bis 19 Uhr ausweiten.

 Montags bis freitags haben Kunden dann die Möglichkeit, morgens früher und bis in den frühen Abend hinein Beratungstermine in der Sparkasse oder zu Hause zu vereinbaren. Dabei wird die Sparkasse auch die Beratungsqualität in der Fläche ausbauen. So wird das Beratungsangebot durch speziell ausgebildete  MitarbeiterInnen, wie z. B. Wertpapier- und Versicherungsspezialisten, deutlich ausgeweitet: Aus den Geschäftsstellen werden BeratungsCenter.

Die neuen Beratungszeiten gelten für das KundenCenter Stadtmitte, die BeratungsCenter sowie das ImmobilienCenter.

Im gleichen Maße, wie die Nutzung digitaler Services (Onlinebanking, Sparkassen- App, Kontowecker, etc.) steigt, sinkt die Frequenz am Schalter für einfache Serviceleistungen wie z. B. die Abgabe einer Überweisung. „Bei veränderten Kundenbedarfen wollen wir da sein, wo die Kunden uns brauchen. Deshalb weiten wir nicht nur unser Beratungsangebot deutlich aus, sondern haben zudem bereits im letzten Jahr ein KundenServiceCenter eingerichtet. Hier stehen zehn eigene MitarbeiterInnen unseren Kunden telefonisch und digital von 8 bis 20 Uhr mit Rat und Tat zur Seite“, so Pressesprecher Frank Pinnow. Im KundenServiceCenter können Sparkassenkunden telefonisch und digital ihre Geldgeschäfte erledigen und Fragen rund um ihre Finanzen stellen.

Des Weiteren sind die neugestaltete Internet-Filiale rund um die Uhr und die SB-Bereiche täglich zwischen 5 und 24 Uhr für Sparkassenkunden geöffnet.

Auch die Servicezeiten werden dem Kundenbedarf angepasst. So wird z. B. in den BeratungsCentern über die Mittagszeit für zwei Stunden kein mitarbeiterbedienter Service angeboten.

Die Öffnungszeiten der Hauptstelle am Pferdemarkt bleiben unverändert. Auch die Öffnung am Samstag zur Marktzeit wird immer mehr angenommen und bleibt daher bestehen.

Tagged in:
Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *