1.1 C
Bottrop
Dienstag, März 2, 2021

Unfallflucht mit Sachschaden

An der Ecke Gartenstraße/An der Sandgrube hat es am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, eine Unfallflucht gegeben. Eine Zeugin konnte beobachten, wie ein...
15,571FansGefällt mir

News

Unfallflucht mit Sachschaden

An der Ecke Gartenstraße/An der Sandgrube hat es am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, eine Unfallflucht gegeben. Eine Zeugin konnte beobachten, wie ein...

Hakenkreuze an Schulgebäude gesprüht

Zwischen Freitag und Montag sprühten unbekannte Täter mehrere Hakenkreuze und diverse Schriftzüge an das Verwaltungsgebäude einer Schule an der Brömerstraße. Hinweise auf...

Radfahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt

Auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage an der Gladbecker Straße sind am Sonntagnachmittag ein Fahrradfahrer und die Fahrerin eines Kleinbusses zusammengestoßen. Der Unfall...

Tatverdächtige festgenommen

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Sonntagabend, gegen 21:45 Uhr, drei junge Männer bei dem Versuch in eine Schule an der Straße Förenkamp...

Auf Tour in der InnovationCity Ruhr

Natürlich, wenn man als Bottroper Informationen rund um das Thema innovative Ideen und Modernisierung des Eigenheims sucht, dann führt kein Weg am Besuch des ZIB der InnovationCity Management GmbH am Südringcenter vorbei. Hier stehen kompetente Ansprechpartner mit Rat und Tat unterstützend zur Seite. Zur Erinnerung: Ziel ist es, die CO2-Emissionen in Bottrop – als Modellstadt für den Klimaschutz – bis 2020 zu halbieren und gleichzeitig die Lebensqualität der Bürger zu erhöhen. Die Aufgabenbereiche der InnovationCity-Profis sind dabei nicht ausschließlich auf Privatpersonen mit Eigenheimen beschränkt, wie häufig falsch vermutet wurde. „Wir sind in verschiedenen Bereichen vor Ort in unserer Stadt aktiv, mal im Großen, mal im Kleinen“, so Katrin Gaub von der ICM, die ergänzt: „Wir suchen den direkten Kontakt zu den unterschiedlichen Bottroper Akteuren und freuen uns natürlich immer über deren Feedback.“ Und so machten sich unlängst Katrin Gaub und ihr Kollege René Pascheberg auf – im klimafreundlichen Elektrofahrzeug versteht sich –zu einem Besuch der Feuerwehr Bottrop, mit denen InnovationCity mehr verbindet, als man im ersten Augenblick vermuten würde. „Die Feuerwehr Bottrop hat von uns zwei E-Roller zur Verfügung gestellt bekommen – und vorbildlich genutzt“, so René Pascheberg. Seit dem Jahr 2013 seien rund 20.000 Kilometer zusammengekommen, davon alleine in der Saison 2016 / 2017 gute 6000 Kilometer.

DSC_0778

Latest Posts

Unfallflucht mit Sachschaden

An der Ecke Gartenstraße/An der Sandgrube hat es am Sonntagabend, gegen 19.20 Uhr, eine Unfallflucht gegeben. Eine Zeugin konnte beobachten, wie ein...

Hakenkreuze an Schulgebäude gesprüht

Zwischen Freitag und Montag sprühten unbekannte Täter mehrere Hakenkreuze und diverse Schriftzüge an das Verwaltungsgebäude einer Schule an der Brömerstraße. Hinweise auf...

Radfahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt

Auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage an der Gladbecker Straße sind am Sonntagnachmittag ein Fahrradfahrer und die Fahrerin eines Kleinbusses zusammengestoßen. Der Unfall...

Tatverdächtige festgenommen

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Sonntagabend, gegen 21:45 Uhr, drei junge Männer bei dem Versuch in eine Schule an der Straße Förenkamp...