7 C
Bottrop
Mittwoch, März 3, 2021

Zusammenstoß mit Außenspiegel – Radfahrer verletzt

Auf der Vogelheimer Straße hat es am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein 35-jähriger Radfahrer aus Essen leicht verletzt wurde. Nach...
15,571FansGefällt mir

News

Zusammenstoß mit Außenspiegel – Radfahrer verletzt

Auf der Vogelheimer Straße hat es am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein 35-jähriger Radfahrer aus Essen leicht verletzt wurde. Nach...

Einbruch und Diebstahl

Zwischen Montagmittag und Montagabend sind unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus auf der Kraneburgstraße eingebrochen. Die Täter durchsuchten eine Wohnung im Dachgeschoss und...

Hand-Desinfektionsgeräte aus Bottrop im Impfzentrum im Einsatz

Unternehmens-CEO zeigt dem OB die vor Ort entwickelte Technologie Für die Arbeit im Bottroper Impfzentrum hilfreich sind die beiden...

Paul Ketzer erneut zum Ersten Beigeordneten ernannt

Oberbürgermeister Bernd Tischler überreicht die Ernennungsurkunde Nach der Wahl im Rat am 24. November des vergangenen Jahres ist Paul...

Ein ganz besonderer Tag

Da, wo viele andere auf stur schalten, da sind sich die Verantwortlichen des alpincenters in Bottrop ihrer sozialen Verantwortung seit jeher bewusst. „Wir freuen uns immer, wenn wir Anfragen dieser Art bekommen und dabei helfen können, Kindern die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens gestanden haben oder noch immer stehen für einen Tag ein paar schöne Stunden bei uns anbieten zu können“, unterstreicht David Ingenfeld vom alpincenter auf der Prosperstraße, der nun gemeinsam mit den anderen Verantwortlichen der Skihalle das Jugendamt aus Essen mit rund 50 Kindern und Erwachsenen vor Ort begrüßen durfte. „Wir sind heute mit Essener Pflegefamilien hier, das heißt sowohl mit Bereitschafts-Pflegeeltern, die Kinder für einen kurzen Zeitraum aufnehmen, als auch mit Pflegefamilien, bei denen die Kinder dauerhaft leben“, erläutert Anke Schramm vom Jugendamt in Essen, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Anja Holzapfel voll des Dankes war. „Das ist eine ganz außergewöhnliche Sache, nicht nur die Kinder, auch die begleitenden Erwachsenen genießen diese Art des Beisammenseins in  vollen Zügen“, so Anke Schramm, die vor allem die Stärkung des Wir-Gefühls und des guten Austausches der Pflegefamilien intern, aber auch untereinander durch den Tag im alpincenter hervorstellen wollte. Neben Schlittenfahren oder einer rasanten Fahrt auf der Sommerrodelbahn konnten die Kinder und ihre Eltern auch erste Gehversuche auf Skiern unternehmen, immer unterstützt und professionell angeleitet von der Skischule um Corinna Krauß. „Für viele Teilnehmer war das heute das erste Erlebnis auf Skiern, wir haben gesehen, wie viel Freude alle Beteiligten hatten. Wenn wir sehen, dass es vor allem den Kindern so viel Spaß macht, dann gibt uns das unheimlich viel zurück“, so David Ingenfeld vom alpincenter.

Latest Posts

Zusammenstoß mit Außenspiegel – Radfahrer verletzt

Auf der Vogelheimer Straße hat es am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein 35-jähriger Radfahrer aus Essen leicht verletzt wurde. Nach...

Einbruch und Diebstahl

Zwischen Montagmittag und Montagabend sind unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus auf der Kraneburgstraße eingebrochen. Die Täter durchsuchten eine Wohnung im Dachgeschoss und...

Hand-Desinfektionsgeräte aus Bottrop im Impfzentrum im Einsatz

Unternehmens-CEO zeigt dem OB die vor Ort entwickelte Technologie Für die Arbeit im Bottroper Impfzentrum hilfreich sind die beiden...

Paul Ketzer erneut zum Ersten Beigeordneten ernannt

Oberbürgermeister Bernd Tischler überreicht die Ernennungsurkunde Nach der Wahl im Rat am 24. November des vergangenen Jahres ist Paul...