25.4 C
Bottrop
Samstag, Juni 25, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Schwäger sammelten zu Gunsten des Hospizes

Über eine Spende in Höhe von 700 Euro aus privater Hand durfte sich nun Hospizleiter Christoph Voegelin freuen. Übergeben hatten die Spende die beiden Bottroper Karl Heinz Kappenberg sowie Friedel Wolters. „Wir sind zusammen 160 Jahre alt geworden und haben das gemeinsam gefeiert. Und da man in unserem Alter ja schon alles hat, dachten wir uns, wir sammeln Spenden für einen guten Zweck“, so die beiden Schwäger unisono. Die Verbindung zum Hospiz besteht aus persönlichen Gründen seit einigen Jahren, denn mit Tochter Petra von Karl Heinz Kappenberg ging eine der ersten Gäste des stationären Hospizes ihren letzten Weg an der Osterfelder Straße. „Wir freuen uns sehr über diese Spende“, so Hospizleiter Christoph Voegelin, der noch einmal unterstrich, dass das stationäre Hospiz jährlich auf Spenden in Höhe von rund 160.000 Euro angewiesen ist, um den reibungslosen und für die Gäste kostenlosen Betrieb aufrecht zu erhalten.

Latest Posts