17.7 C
Bottrop
Dienstag, September 28, 2021

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...
15,745FansGefällt mir

News

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Haushaltsentwurf als Neustart nach der Pandemie

Oberbürgermeister Bernd Tischler weist auf die neugewonnenen Spielräume hin Im kommenden Jahr will die Stadt rund 453 Millionen Euro...

Erfolgreiche Pressearbeit in Unternehmen

Das STARTERCENTER Bottrop bietet am Dienstag, den 5. Oktober, ein Onlineseminar zu Pressearbeit in Unternehmen an Zeitung, Radio, Fernsehen,...

Alleinunfall auf der Dinslakener Straße

Gegen 6.30 Uhr des heutigen Morgens fuhr ein 22-jähriger Autofahrer auf der Dinslakener Straße in Richtung Alleestraße. Als ein Tier seine Fahrbahn...

„Hömma“ lässt aufhorchen

Nach dem großen Umbau des Markenmodehauses im Herzen der Bottroper City müssen nicht mehr nur Städte wie New York, Paris, London oder Berlin genannt werden, wenn es um die neusten Trends in Sachen Mode geht. Jetzt sollte man durchaus auch an Bottrop denken, denn Mensing hat einen Store eröffnet, der nicht nur preisgekrönt ist, sondern auch in dem renommierten Bildband „Läden 15“ in einem Atemzug mit den coolsten Locations in den Haupt- und Hipstädten dieser Welt genannt wird. Warum also in die Ferne schweifen und in Städten wie Essen, Oberhausen oder Düsseldorf shoppen, wenn der Modehimmel so nahe ist? Auf vier Etagen finden Männer, Frauen und natürlich auch Kids alles, was angesagt ist. Die Markenvielfalt ist sensationell, das Ambiente spektakulär – pure Emotion eben.

Mensing 2Aber dass Mensing Mode kann, das weiß man in unserer Stadt – und zwar auch nicht erst seit gestern. Nun haben die Verantwortlichen des Modehauses mit der Eventreihe „Hömma“ ein weiteres Kapitel aufgeschlagen – und zwar, so wie es die ersten Kulturevents gezeigt haben, ein sehr erfolgreiches. Unter dem Motto „tagsüber shoppen, abends Kultur genießen“ gibt man Stars der Szene, aber auch jungen Nachwuchskünstlern die Gelegenheit, ihr Publikum in Bottrop – einer Stadt, in der „HÖMMA“ zum täglichen Wortschatz gehört – zu begeistern.  Kai Magnus Sting, Solomons Kosmos, Wildes Holz, sie alle gaben sich in diesem Jahr die Klinke bei „Hömma“ in die Hand. Und das selbstredend vor ausverkauftem Haus. „Wir haben so tolle Abende erlebt, dass sich für uns die Frage überhaupt nicht stellt, ob wir die Reihe im Jahr 2018 fortsetzen“, sagt Store-Managerin Marion Schnippert, „das Programm war abwechslungsreich, die Gäste hatten viel Freude, die Künstler haben die Location gelobt – nicht zuletzt haben auch Currywurst und Getränke zu rundum gelungenen Abenden beigetragen. Und da wir von Mensing, wie der Umbau gezeigt hat, gerne in Bottrop sind und immer an den Standort geglaubt haben, freuen wir uns, neben der Mode auch im kulturellen Bereiche die Wünsche der Bottroperinnen und Bottroper erfüllen und unser Spektrum erweitern zu können“, so Marion Schnippert. Für jedes Event der Hömma-Reihe stehen rund 100 Plätze sowie Karten zur Verfügung. Weitere Infos erhalten Interessierte auch im Internet unter www.hoemma-events.de.

Mensing 3

Latest Posts

Ausbildung in Bottrop

Freie Ausbildungsstellen im Gesundheitswesen Weißt Du schon, wo die Reise hingehen soll oder bist...

Haushaltsentwurf als Neustart nach der Pandemie

Oberbürgermeister Bernd Tischler weist auf die neugewonnenen Spielräume hin Im kommenden Jahr will die Stadt rund 453 Millionen Euro...

Erfolgreiche Pressearbeit in Unternehmen

Das STARTERCENTER Bottrop bietet am Dienstag, den 5. Oktober, ein Onlineseminar zu Pressearbeit in Unternehmen an Zeitung, Radio, Fernsehen,...

Alleinunfall auf der Dinslakener Straße

Gegen 6.30 Uhr des heutigen Morgens fuhr ein 22-jähriger Autofahrer auf der Dinslakener Straße in Richtung Alleestraße. Als ein Tier seine Fahrbahn...