14.1 C
Bottrop
Mittwoch, Oktober 28, 2020

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...
15,571FansGefällt mir

News

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...

Piet und Alex starten den Bott-Cast

Treffen sich zwei Typen inner Kneipe… - was beginnt wie ein Witz, ist der Start für etwas Neues und etwas Einzigartiges gewesen,...

Am Wochenende herrscht auf allen Friedhöfen Maskenpflicht

Aufgrund von Allerheiligen und einem zu erwartenden erhöhten Personenaufkommen, hat die Stadtverwaltung heute (28. Oktober) beschlossen, dass an diesem Wochenende eine allgemeine...

Banner soll Bewusstsein für Fahrradstraße schärfen

Auf der Gustav-Ohm-Straße sollen so Verstöße vermieden werden Das Teilstück der Gustav-Ohm-Straße zwischen der Hans-Böckler-Straße und Am Lamperfeld ist...

4500 Euro für die ESB

Eine Spende in Höhe von 4500 Euro durften nun Claudia Kretschmer sowie Felix Brill von der Evangelischen Sozialberatung Bottrop (ESB) in Empfang nehmen. Ermöglicht hatten diese Spende Susanne Blume vom Bildungszentrum Bottrop, Oliver Helmke sowie Steuerberaterin Barbara von Trümbach. „Wir haben uns dazu entschieden, in diesem Jahr auf die Weihnachts-Geschenke für unsere Kunden zu verzichten, und diesen Betrag einem caritativen Zweck zu Gute kommen zulassen“, so BZB-Geschäftsführerin Susanne Blume, die in einem persönlichen Gespräch auch Projektentwickler und Immobilienfachmann Oliver Helmke überzeugen konnte. „Ich war begeistert von diesem Engagement, welches von Frau Blume mit viel Herz betrieben wird. Da wollte ich gerne meinen Teil beitragen“, so Helmke. Schnell einigte man sich mit dem ESB auf einen geeigneten Spendenempfänger. „Wir freuen uns sehr über diese tolle Spende, von der wir gezielt einen Teil für Kleidung einsetzen sowie beim Kaufland 100 Geschenkgutscheine im Wert von je 25 Euro kaufen werden“, erläuterten Felix Brill und Claudia Kretschmer unisono bei der Übergabe.

Auf dem Foto: Claudia Kretschmer, Felix Brill, Susanne Blume, Barbara von Trümbach, Oliver Helmke (v.l.)

Latest Posts

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...

Piet und Alex starten den Bott-Cast

Treffen sich zwei Typen inner Kneipe… - was beginnt wie ein Witz, ist der Start für etwas Neues und etwas Einzigartiges gewesen,...

Am Wochenende herrscht auf allen Friedhöfen Maskenpflicht

Aufgrund von Allerheiligen und einem zu erwartenden erhöhten Personenaufkommen, hat die Stadtverwaltung heute (28. Oktober) beschlossen, dass an diesem Wochenende eine allgemeine...

Banner soll Bewusstsein für Fahrradstraße schärfen

Auf der Gustav-Ohm-Straße sollen so Verstöße vermieden werden Das Teilstück der Gustav-Ohm-Straße zwischen der Hans-Böckler-Straße und Am Lamperfeld ist...