5.7 C
Bottrop
Sonntag, Februar 28, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

Kleine Künstler in der Sparkasse

17 Maxi-Kinder  des Montessori-Kinderhauses waren eingeladen, ein Sofa im BeratungsCenter der Sparkasse in Kirchhellen anzumalen. „Diese Einladung wurde begeistert angenommen“ sagt Angelika Lux, Leiterin des BeratungsCenters, lachend. „Zuhause darf ich unsere Möbel nicht bemalen“, sagt Erik und geht voller Begeisterung ans Werk. Mit Malkittel und Pinsel ausgestattet, wird konzentriert daran gearbeitet, aus einem weißen Sofa ein buntes zu machen. Im Vorfeld haben die Kinder überlegt, wie man solch eine Couch gestalten kann. Petra Klein, Erzieherin des Kinderhauses in Kirchhellen, betont: „Die Kinder haben so viel Fantasie, man muss ihnen nur den Freiraum lassen, ihre Ideen umzusetzen“. Ein anregendes Umfeld sei das Beste für die Entwicklung der Kinder. „Wir malen uns selbst – schau es dir doch mal an“, ruft Anna ganz stolz. Nicht nur Maria Montessori hätte ihre helle Freude an der Arbeit der Kinder gehabt. Auch die Kunden der Sparkasse freuen sich über das Kinderlachen in Räumen, in denen es sonst nur um Bankgeschäfte geht. Die Eltern des Fördervereins „Kleine Helden Kirchhellen e.V.“ nehmen diese Aktion gern zum Anlass, den Passanten und Sparkassenkunden die Arbeit des Fördervereins vorzustellen. Angelika Lux freut sich, wenn die Couch noch einige Zeit in ihrem BeratungsCenter für Gesprächsstoff sorgt und von den Kunden als ruhiges Plätzchen geschätzt wird.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...