9.6 C
Bottrop
Dienstag, Oktober 27, 2020

Trotz Mehrbelastung durch Corona: Reinigungskräfte fürchten um Lohn-Plus

IG BAU fordert mehr Geld für 660 Beschäftigte in Bottrop Sie halten Krankenhäuser und Pflegeheime sauber, reinigen Schulen, desinfizieren...
15,571FansGefällt mir

News

Trotz Mehrbelastung durch Corona: Reinigungskräfte fürchten um Lohn-Plus

IG BAU fordert mehr Geld für 660 Beschäftigte in Bottrop Sie halten Krankenhäuser und Pflegeheime sauber, reinigen Schulen, desinfizieren...

Neuauflage der Hochzeitsbroschüre erschienen

Mit nützlichen Tipps, Informationen und Checklisten Das Standesamt Bottrop hat in Zusammenarbeit mit dem Prowiss-Verlag eine neue Auflage der...

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...

Mit Liebe und Hingabe einen besonderen Moment geschaffen

Es ist für die Band Liz&Taylor eine lieb gewonnene und wunderschöne Tradition geworden, mit ihren Wohnzimmerkonzerten zum Ende eines Jahres hin Geld  für das stationäre Hospiz zu sammeln. Auch im dritten Jahr der außergewöhnlichen Musikreihe waren die rar gesäten Termine von Petra Stief und Jürgen Geppert schnell vergeben. Viel gesehen haben sie in den vergangenen Jahren, viel erlebt gemeinsam mit ihren Gastgebern. „Es ist eine ganz besondere Stimmung und Atmosphäre bei den Wohnzimmerkonzerten, man darf nicht vergessen, dass die Menschen uns in ihre intimen Bereiche des Privatleben lassen, das ist schon wirklich außergewöhnlich“, so Petra Stief. Aber ein Wohnzimmerkonzert in einer Kleingartenanlage, an so etwas hatte das Bottroper Musik-Duo bis dato keinen Gedanken verschwendet. Bis zu dem Tag, als Hans-Peter Titz sowie Mike Fleger vom Kleingartenverein „Am Timpenkotten“ e.V. zunächst für ein Sommerkonzert angefragt hatten – aber man sich dann doch auf ein Wagnis einlassen wollte: Liz&Taylor traten  aus der Anonymität der Wohnzimmer ihrer Gastgeber, hin zu einem Konzert ihrer Reihe in das Vereinsheim des KGV. „Anfangs, als ich noch nicht wusste dass das Konzert im Vereinsheim stattfinden wird,  hatte ich mich noch gefragt, wie viele Besucher wohl in so eine Parzelle passen“, lacht Petra Stief.

wohnzimmerKonzert 099Aber nix da Parzelle, Vorstand und Mitglieder waren von Beginn an Feuer und Flamme auf das Experiment „Wohnzimmerkonzert am Timpenkotten“. „Und wir haben versprochen, dass wir unserem Vereinsheim den Flair eines Wohnzimmer verpassen werden“, unterstreicht der Erste Vorsitzende Mike Fleger. Und gesagt, getan: Dank der Unterstützung einiger Firmen konnten Sofas, Couchtische, Stehlampen, Teppiche, ein Kamin sowie weitere Accessoires rangeschafft werden, um den Rahmen eines Wohnzimmerkonzertes zu gewährleisten. „Wir haben es den Beiden im Vorfeld gesagt, dass sich hier einiges tun wird, aber so richtig etwas drunter vorgestellt hatten sie sich wohl nicht“, muss auch der Zweite Vorsitzende Hans-Peter Titz schmunzeln. Denn wenn man es schafft, einem alten Bühnen-Hasen wie Jürgen Geppert das Staunen in die Augen und die Sprachlosigkeit auf die Lippen zu legen, dann hat man vieles richtig gemacht. „Wir können uns nur bedanken, es war eine wunderbare Erfahrung, und dieser Enthusiasmus der Kleingärtner, die so liebevoll alles hergerichtet haben, das ist unbeschreiblich“, so Jürgen Geppert. Rund 45 Personen nahmen an dem Konzert im besonderen Rahmen teil, stolze 1300 Euro wurden erspielt und gesammelt. Da staunte dann auch Hospizleiter Christoph Voegelin bei der Spendenübergabe am stationären Hospiz nicht schlecht. „Unser Dank gilt neben Petra Stief und Jürgen Geppert, die jedes Jahr so viel für das Hospiz leisten, natürlich auch den Kleingärtnern des KGV Am Timpenkotten, die mit so viel Liebe und Hingabe einen ganz besonderen Moment geschaffen haben“, so Voegelin. Natürlich werden die Wohnzimmerkonzerte von Liz&Taylor auch im kommenden Jahr wieder an vier Terminen stattfinden – und vielleicht ja auch wieder im „Wohnzimmer“ des Kleingartenvereins.

IMG-20171210-WA0071

Latest Posts

Trotz Mehrbelastung durch Corona: Reinigungskräfte fürchten um Lohn-Plus

IG BAU fordert mehr Geld für 660 Beschäftigte in Bottrop Sie halten Krankenhäuser und Pflegeheime sauber, reinigen Schulen, desinfizieren...

Neuauflage der Hochzeitsbroschüre erschienen

Mit nützlichen Tipps, Informationen und Checklisten Das Standesamt Bottrop hat in Zusammenarbeit mit dem Prowiss-Verlag eine neue Auflage der...

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...