13.3 C
Bottrop
Samstag, Oktober 24, 2020

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...
15,571FansGefällt mir

News

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...

Schilder weisen nun auf Maskenpflicht hin

Öffentliche Räume mit Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung werden sichtbar markiert. „STOP! Hier gilt eine Pflicht zum Tragen einer...

Frau beim Ausparken verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Velsenstraße ist heute, gegen 10.55 Uhr, eine 51-jährige Frau aus Bottrop verletzt worden. Ein 71-jähriger Autofahrer aus...

Baustelle an der Schneiderstraße geht in die vierte Bauphase

Prozessionsweg muss nun auch teilweise gesperrt werden Die Bauarbeiten an der Schneiderstraße werden im vierten Bauabschnitt ab Montag, 26....

Sponsoren übergeben Spendengeld

11.328.- Euro, diese stolze Summe wurde beim diesjährigen Spendenlauf „Jeder Meter zählt“ zu Gunsten des stationären Hospizes erlaufen. Möglich gemacht hatten dies Sponsoren, die für die absolvierten Runden der Läuferinnen und Läufer gespendet hatten und nun die Summe in der Einrichtung an der Osterfelder Str. an die Vorsitzende des Fördervereins, Antje von der Gathen, und an Geschäftsführer Jürgen Münnich übergaben. „Unser Dank geht an alle, die diesen wunderbaren Erfolg ermöglicht haben, von Organisatoren, über Aktive und Freiwillige bis hin zu den Sponsoren. Dieses Geld wird sehr benötigt“, so Antje von der Gathen im Rahmen der Spendenübergabe.  Doch es gab auch nachdenkliche Worte von Organisator Holger Czeranski vom B&C Verlag. „Wir sind sehr dankbar, dass so viele am Erfolg mitgearbeitet haben. Allerdings mussten wir nun schon im zweiten Jahr feststellen, dass einige Sponsoren, Aktive und Institutionen, die bis vor zwei Jahren noch den Vorgängerlauf unterstützt haben, der neuen Veranstaltung nur sehr wenig bis gar keine Gewichtung schenken. Umso schöner ist es, dass es so viele Menschen und Unternehmen gibt, für die jeder Meter zählt und die das stationäre Hospiz aus ganzem Herzen unterstützen“, so Czeranski.

Foto: Michael Kaprol / Kappi

Latest Posts

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...

Schilder weisen nun auf Maskenpflicht hin

Öffentliche Räume mit Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung werden sichtbar markiert. „STOP! Hier gilt eine Pflicht zum Tragen einer...

Frau beim Ausparken verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Velsenstraße ist heute, gegen 10.55 Uhr, eine 51-jährige Frau aus Bottrop verletzt worden. Ein 71-jähriger Autofahrer aus...

Baustelle an der Schneiderstraße geht in die vierte Bauphase

Prozessionsweg muss nun auch teilweise gesperrt werden Die Bauarbeiten an der Schneiderstraße werden im vierten Bauabschnitt ab Montag, 26....