Kart-Fans spenden für das Hospiz

„Es war ein tolles Event, an dem alle Beteiligten ausnahmslos ihren Spaß hatten“, ließ sich Rainer Pawliczek vom NAC Bottrop zitieren. Pawliczek und seine Mitstreiter hatten am vergangenen Wochenende ein Kart-Rennen zu Gunsten des stationären Hospizes ausgerichtet, bei dem 21 Teams stolze 4200 Euro Spendensumme einfahren konnten. „Wir sind sehr dankbar für diese tolle Unterstützung, ein solches außergewöhnliches Event ist etwas ganz Besonderes für uns“, so Hospizleiter Christoph Voegelin. Den ersten Platz belegte das Team von AGR Herten, gefolgt von RVR Atomobile sowie dem Logobox-Racing-Team auf Rang drei. Ebenfalls über einen Pokal durften sich die Teams von AUTEC KfZ-Service sowie BMW Felix Performance auf Rang vier und fünf freuen. Den Pokal für den ältesten Teilnehmer kann sich nun Peter Pawlorek in die Vitrine stellen, per Zuschauerwahl wurden die Pokale für die besten Fans an Euronics Formella sowie für das beste Outfit an MAWI Elektro-Service vergeben. „Wir waren so begeistert von dem Zuspruch, dass wir fest eine Neuauflage des Kart-Rennens für 2019 planen“, unterstrich Rainer Pawliczek.

Tagged in:,
Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.