12.8 C
Bottrop
Freitag, Mai 7, 2021

Whats up Bottrop?! – Die besten Dinge passieren ungeplant

Raser in der Innenstadt, polternde Lastwagen und quietschende Züge gehören zum gewohnten Stadtbild. Doch es geht auch anders: Letzte Woche, am Tag...
15,748FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Die besten Dinge passieren ungeplant

Raser in der Innenstadt, polternde Lastwagen und quietschende Züge gehören zum gewohnten Stadtbild. Doch es geht auch anders: Letzte Woche, am Tag...

LOUISE BRINGT’S!

Ihr cleverer und kostenloser Liefer- und Einkaufsservice in Bottrop für Bottrop Sie haben Waren oder bieten Dienstleistungen und...

Auffahrunfall – drei Verletzte, hoher Sachschaden

Am Donnerstagabend ereignete sich, gegen 19.00 Uhr, ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Braukstrasse / Essener Straße / Im Gewerbepark. Bei dem Unfall...

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.

500 Euro für den Roten Keil

Seit vielen Jahren, so sagt Anette Schöps, verfolge sie die Arbeit des Roten Keils und bewundere das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Darüber hinaus habe ich über meine Arbeit im Bereich Altenpflege Gertrud Metzelder kennengelernt, die Vorsitzende des Vereins, und konnte hier auch Vieles erfahren“, so die Inhaberin der Altenpflege mit Herz. Und so war schnell die Idee geboren, den Patientinnen und Patienten keine einfallslosen oder gar überflüssigen Geschenke zu Weihnachten zu überreichen, sondern das eingesparte Geld komplett an den Roten Keil zu stiften. „Unsere Patienten stehen alle zu einhundert Prozent dahinter und haben unsere Idee voll mitgetragen“, so Anette Schöps, die nun an die 1. Vorsitzende Gertrud Metzelder, den 2. Vorsitzenden Heinz Wehres sowie Friedrich Maschmeyer vom Roten Keil 500 Euro übergeben konnte. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende, die wir für die Projekte, die wir unterstützen, zu einhundert Prozent verwenden werden“, unterstrich Heinz Wehres. „Das Netzwerk selbst betreibt keine eigenen Projekte, sondern stellt Gelder für bereits vorhandene zur Verfügung. Diese Vorgehensweise entspringt dem Grundgedanken, dass es zielgerichteter ist, bereits existierende Projekte zu unterstützen als mit hohem personellen und finanziellen Aufwand neue zu initiieren“, so Wehres weiter. Der Rote Keil arbeitet in Bottrop mit Gegenwind e.V. zusammen, auch in Essen werden Projekte gegen die Prostitution von Kindern unterstützt.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Die besten Dinge passieren ungeplant

Raser in der Innenstadt, polternde Lastwagen und quietschende Züge gehören zum gewohnten Stadtbild. Doch es geht auch anders: Letzte Woche, am Tag...

LOUISE BRINGT’S!

Ihr cleverer und kostenloser Liefer- und Einkaufsservice in Bottrop für Bottrop Sie haben Waren oder bieten Dienstleistungen und...

Auffahrunfall – drei Verletzte, hoher Sachschaden

Am Donnerstagabend ereignete sich, gegen 19.00 Uhr, ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Braukstrasse / Essener Straße / Im Gewerbepark. Bei dem Unfall...

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.