-0.1 C
Bottrop
Montag, Januar 25, 2021

Whats up Bottrop?!

Maske auf und durch Wir werden sie einfach nicht los… Die Regierung beschließt eine erweiterte Maskenpflicht und verlängert den...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?!

Maske auf und durch Wir werden sie einfach nicht los… Die Regierung beschließt eine erweiterte Maskenpflicht und verlängert den...

Öffnungszeiten im ZIB coronabedingt verändert: Kostenlose Energieberatungen weiterhin möglich

Die Innovation City Management GmbH (ICM) stellt coronabedingt die Öffnungszeiten für das Zentrum für Information und Beratung (ZIB) am Hauptbahnhof Bottrop um:...

Aktuelle Regelungen zur Kindertagesbetreuung verlängert

Die Vorgaben zum „eingeschränkten Pandemiebetrieb“ gelten nun bis zum 14. Februar Die aktuellen Regelungen zur Kindertagesbetreuung, die durch Ministerium...

Stadt stattet Lehrpersonal an Schulen vorsorglich mit FFP2-Masken aus

Vorgang wurde bereits lange vor Beschluss des Landes angestoßen Um für den in Zukunft wiederkehrenden Präsenzunterricht gewappnet zu sein...

Diese Jungs haben noch immer die besten Würste

Seit rund eineinhalb Jahren sind die beiden Bottroper Jungs Martin und Stefan Otte nun mit ihrem Imbiss am Tetraeder nicht nur in der Selbstständigkeit, sondern auch in aller Munde angekommen. Wir sind bei den sympathischen Currywurst-Profis am Fuße des Tetraeders vorbeigegangen, natürlich um ne „schnelle Scharfe“ zu essen, aber auch um mal zu sehen, was sich bei den Otte-Brüdern so getan hat.

Entspannt wie immer sind sie Beiden, die in Bottrop als die Macher der besten Currywurst gelten. Sympathisch wie immer, beide ein Lächeln im Gesicht, sitzen die Inhaber des Imbisses am Tetraeder draußen und genießen die ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres. Vor rund 18 Monaten, als die Bottroper die Kult-Bude übernommen hatten, da sah es hier noch komplett anders aus. Vielleicht ein bisschen usselig, wie wir im Pott sagen. „Deswegen war für uns von Anfang an klar: wir spucken in die Hände, nehmen etwas Geld in die Hand und nehmen uns den Außenbereich vor“, sagt Stefan Otte. Gesagt, getan. Pünktlich zur Outdoor- und Ausflugs-Saison haben die beiden Jungs einen Außenbereich hingezaubert, der sich sehen lassen kann.

„Wir merken, dass unsere Gäste sehr gerne hier sitzen und auch mal länger verweilen. Besser kann man es ja auch kaum haben: man sitzt hier ruhig und geschützt, mitten in der Natur am Fuße des Tetraeders – und kann natürlich noch lecker essen und trinken“, sagt Martin Otte. Und die Currywurst-Profis, sie haben für die schönen Tage Großes vor. Bereits angetestet und von den Gästen mit bestem Prädikat bewertet ist das Grillen im Freibereich.  „Ja, das war ein großer Erfolg und wir haben durchweg positive Rücksendungen bekommen. Und wir können versprechen: jeden  Sonntag – natürlich nur bei schönem Wetter – holen wir den Grill raus und verwöhnen unsere Gäste mit Schweine-Nackensteak, Würstchen, Pute und vielem mehr, alles frisch vom Grill“, so Stefan Otte. Natürlich wird dann auch das frische Pils vom Fass nicht fehlen. „Wir sind so hervorragend von unseren Gästen auf- und angenommen worden, wir hatten einfach das große Bedürfnis, auch etwas zurück zu geben. Und das spüren unsere Gäste“, so Martin Otte. Mittlerweile wird den Bottropern dermaßen die Bude „eingerannt“, dass man sich gar keinen freien Tag mehr gönnt. Seit Dezember kann man beim Imbiss am Tetraeder sieben Tage die Woche schlemmen – natürlich die beste Currywurst der Stadt.

Latest Posts

Whats up Bottrop?!

Maske auf und durch Wir werden sie einfach nicht los… Die Regierung beschließt eine erweiterte Maskenpflicht und verlängert den...

Öffnungszeiten im ZIB coronabedingt verändert: Kostenlose Energieberatungen weiterhin möglich

Die Innovation City Management GmbH (ICM) stellt coronabedingt die Öffnungszeiten für das Zentrum für Information und Beratung (ZIB) am Hauptbahnhof Bottrop um:...

Aktuelle Regelungen zur Kindertagesbetreuung verlängert

Die Vorgaben zum „eingeschränkten Pandemiebetrieb“ gelten nun bis zum 14. Februar Die aktuellen Regelungen zur Kindertagesbetreuung, die durch Ministerium...

Stadt stattet Lehrpersonal an Schulen vorsorglich mit FFP2-Masken aus

Vorgang wurde bereits lange vor Beschluss des Landes angestoßen Um für den in Zukunft wiederkehrenden Präsenzunterricht gewappnet zu sein...