5.4 C
Bottrop
Freitag, Dezember 4, 2020

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...
15,571FansGefällt mir

News

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...

Time-Trip mit Time-Warp

Wenn die Zweitbesetzung um Chefin Katha Jendral ein Programm auf die Bühne bringt, dann darf man sich wie immer auf ein buntes Treiben und eine tolle Show freuen. Time-Trip, so heißt die Musical-Gala, die am 13., 14. Sowie 15. März 2020 im Spielraum auf der Prosperstraße aufgeführt werden wird. Rund ein Jahr lang hat das 21-köpfige Ensemble geprobt, verbessert, Feinschliff verpasst und so vieles Weitere getan, um den Zuschauerinnen und Zuschauern im März ein ganz besonderes Event bieten zu können. Wir kombinieren von uns ausgewählte Songs aus verschiedenen Musicals und begehen darüber eine Zeitreise“, sagt Katha Jendral. Hercules, We will Rock you, Rock of ages, Mamma Mia, König der Löwen und viele Musicals mehr finden sich bei der Aufführung der Zweitbesetzung wieder, insgesamt 26 Lieder haben es in den Time-Trip geschafft. „Dazu gibt es ein 90er Jahre Medley und zum krönenden Abschluss als Zugabe den Time-Warp aus der Rocky Horror Picture Show“, verrät Katha Jendral. Mit viel Passion und Leidenschaft wurde auch nun wieder das Bühnenbild eigenhändig gebaut, was kostümtechnisch nicht im Fundus vorrätig war, wurde ebenfalls in Handarbeit mit Herzblut hergestellt. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun endlich nach fast einem Jahr Proben auf die Bühne und vors Publikum können. Unser Erwachsenen-Ensemble im Alter von 16 bis ca 40 Jahren wird die Bühne zum Beben bringen“, verspricht Katha Jendral. Karten für den Time-Trip gibt es online unter www.diezweitbesetzung.com/tickets.

Latest Posts

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...