23.4 C
Bottrop
Donnerstag, August 5, 2021

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.
15,745FansGefällt mir

News

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Erster Meilenstein: Sieben neue Azubis starten bei der Vereinten Volksbank

Auf ihren Berufsstart freuen sich sieben junge Bankkaufleute, die zukünftig das Team der Vereinten Volksbank ergänzen. Die Vorstandsmitglieder Johannes Becker und Martin...

Raider heißt jetzt Twix, Currywurst nun Gla-Gedeck

Alles neu macht der Mai, lässt uns eine alte Weisheit wissen. Ja nu, jetzt haben wir Juni, etwas Neues gibt es auf Bottrops Gastromeile hingegen dennoch. Die Three Bulls, Bottrop Burger-Bullen, stehen seit dem 1. Juni unter der Leitung der neuen Inhaber Ninette und Patrick Wojwod. Eine Kurzschluss-Entscheidung, eine Gastronomie auf der Gastromeile zu übernehmen, sei es aber mitnichten gewesen, wie die Beiden, die gemeinsam mit Gastro-Profi Markus Nowoczyn das Abenteuer angehen, betont wissen wollen. „Schon oft bin ich hier durchs Rathausviertel gestrichen und habe mir gedacht: so eine richtig leckere Currywurst, die fehlt hier noch“, sagt Ninette Wojwod. „Und ein Mittagstisch To-Go, leckeres und gutes Essen schnell auf die Hand, die aber eine herausragende Qualität aufweist“, ergänzt Ehemann Patrick. Gesagt, getan: neben Burgern wird es künftig, genauer gesagt ab Freitag, den 5. Juni ab 17 Uhr, auch diverse Häppchen und Highlights für „auffe Faust“ geben. Erstklassiges Street Food, nahrhaft, frisch und lecker soll es sein. „Mir ist es wichtig, die Dinge hier auf der Gastromeile anzustoßen, die ich selber immer so ein wenig vermisst habe“, sagt die neue Inhaberin, die die Three Bulls von Bünyamin Kara und Amin Mhissen übernommen hat. Und so finden sich künftig neben den klassischen Burgern und Burger-Varianten für jeden Geschmack, gerade für mittags die Häppchen, die immer passen – wie wir im Pott sagen. Sandwiches, Hot Dogs, Chili Cheese Dogs, Currywurst, dazu immer einen neuen Burger der Woche, so sieht es das neue Bullen-Konzept vor. „Bei den Burgern der Woche “, so unterstreicht Patrick Wojwod, „sind die Gäste herzlich dazu angehalten, Vorschläge einzureichen und sich ihren Burger der Woche zu wünschen.“ Und nicht nur das, auch auf das Gla-Gedeck setzt man große Stücke. „Hierbei handelt es sich um eine Currywurts-Pommes mit Goldschimmer, dazu wird ein Glas Prosecco gereicht. Und das für nur 9,90 Euro“, sagen die Beiden, die vom alten Bullen-Team einen Koch übernommen haben, herum jedoch auf ein neues Team setzen werden. Darüber hinaus kommen auch die richtig Hungrigen, denen der Magen schon bis auf den Boden der Gastromeile schleift, voll auf ihre Kosten. Jeder Burger kann auch als Big-Burger-Variante gewählt werden – also mit doppeltem Fleisch. Auch die Außengastronomie erfährt eine optische Auffrischung, an den Wochenenden  sollen im erweiterten Teil der Bullen Pulled Pork, Bratwurst und Leckeres vom Grill angeboten werden. „Alles, was man zwischen zwei Bierchen und auf dem Weg zwischen zwei Kneipen schnell essen kann“, sagt Patrick Wojwod. Natürlich, so unterstreichen beide, werden die Burger und die Soßen handgemacht. „Meine Mama hat immer gesagt: am Ende der Zubereitung einer Mahlzeit gibt man immer die Liebe dazu. Und genau das wollen wir unseren Kunden bieten: Liebe zum Essen, die man schmecken kann. Das besondere Etwas haben“, sagt Ninette Wojwod. Geöffnet haben die Three Bulls dienstags, mittwochs und donnerstags von 11:30 Uhr bis 15 Uhr sowie von 17 Uhr bis 22 Uhr, freitags und samstags von 11:30 Uhr bis 23 Uhr sowie sonntags von 13 bis 22 Uhr.

Latest Posts

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Erster Meilenstein: Sieben neue Azubis starten bei der Vereinten Volksbank

Auf ihren Berufsstart freuen sich sieben junge Bankkaufleute, die zukünftig das Team der Vereinten Volksbank ergänzen. Die Vorstandsmitglieder Johannes Becker und Martin...