15.1 C
Bottrop
Freitag, September 25, 2020

Zwei Schülerinnen der Marie-Curie-Realschule mit Covid19 infiziert

Schulbetrieb nicht beeinträchtigt Zwei Schülerinnen der Marie-Curie-Realschule sind nach Mitteilung der Stadtverwaltung positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die...
15,523FansGefällt mir

News

Zwei Schülerinnen der Marie-Curie-Realschule mit Covid19 infiziert

Schulbetrieb nicht beeinträchtigt Zwei Schülerinnen der Marie-Curie-Realschule sind nach Mitteilung der Stadtverwaltung positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die...

Unfallflucht mit Sachschaden

Zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag hinterließ ein unbekannter Autofahrer 1.000 Euro Sachschaden an einem weißen VW Touran. Das Auto stand am Südring. Der...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. September bis 05. Oktober

Wochenübersicht über die Einsätze der Radarwagen vom 28. September bis zum 5. Oktober An folgenden Standorten werden nach Mitteilung...

Vermisster Senior wohlbehalten gefunden

Der seit Anfang der Woche vermisste 75-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Eine Frau hat ihn am Mittwochabend in Gladbeck, an der...

Saal-Karneval so gut wie abgesagt

Festkomitee: Über Straßenkarneval wird im januar entschieden

In den vergangenen Wochen hat es vertrauensvolle Gespräche zwischen Stadtverwaltung und dem Festkomitee Bottroper Karneval gegeben zu der Frage, wie angesichts der Corona-Pandemie verantwortungsvoll Karneval gefeiert werden kann. Nach einer Sitzung der Karnevalsgesellschaften gestern (9. September) hat der wieder gewählte Festkomitee-Präsident Frank Feser die Stadtverwaltung darüber informiert, dass die neun Gesellschaften im Festkomitee sich auf die weitestgehende Absage der Vereinskarnevalssitzungen geeinigt hätten. Lediglich bei den „Boyer Narren“ sei noch eine größere Veranstaltung im Gespräch und die KG Boy hätte wegen eines derzeit geschäftsführenden Vorstandes noch keine abschließende Entscheidung treffen können. Es würden ansonsten lediglich auf die einzelnen Gesellschaften beschränkte, kleinere Mitgliederfeiern stattfinden.

Von Frank Feser wurde auch darauf hingewiesen, dass es in dieser Session weder ein Stadtprinzen- noch ein Stadtkinderprinzenpaar geben werde. Das öffentliche „Hoppeditz-Erwachen“ am 11.11.2020 wird vom Festkomitee in diesem Jahr nicht veranstaltet.

Nach weiterer Beratung mit der Stadtverwaltung und auf dem Hintergrund der dann bestehenden Corona-Rahmensituation würde im Januar entschieden, ob und in welcher Form der Straßenkarneval stattfinden könne.

Latest Posts

Zwei Schülerinnen der Marie-Curie-Realschule mit Covid19 infiziert

Schulbetrieb nicht beeinträchtigt Zwei Schülerinnen der Marie-Curie-Realschule sind nach Mitteilung der Stadtverwaltung positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die...

Unfallflucht mit Sachschaden

Zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag hinterließ ein unbekannter Autofahrer 1.000 Euro Sachschaden an einem weißen VW Touran. Das Auto stand am Südring. Der...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. September bis 05. Oktober

Wochenübersicht über die Einsätze der Radarwagen vom 28. September bis zum 5. Oktober An folgenden Standorten werden nach Mitteilung...

Vermisster Senior wohlbehalten gefunden

Der seit Anfang der Woche vermisste 75-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Eine Frau hat ihn am Mittwochabend in Gladbeck, an der...