Kategorie: Gemeinde

32 Beiträge insgesamt

Liebevoll geschmückte Weihnachtsbäume verschönern die Bottroper Innenstadt

Mit dem Start des Bottroper Weihnachtsmarktes wird es vorweihnachtlich in unserer Innenstadt. Dafür sorgen auch rund 40 individuell geschmückte Tannenbäume. Das ist vielen Kindern und Senioren aus Bottrop zu ver-danken. Bereits zum siebten Mal organisierten die Spar-kasse und das Amt für Wirtschaftsförderung die Aktion. Das Ergebnis ist wieder einmal zauberhaft.

Weiterlesen

Start in die Ausbildung – Knappschaftskrankenhaus Bottrop begrüßt neue Pflegeschüler

Herzlich willkommen heißt das Knappschaftskrankenhaus Bottrop 16 neue Pflegeschüler, die im September in ihr erstes Ausbildungsjahr starteten. Von nun an werden die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger*innen von den Praxisanleiterinnen des Krankenhauses Brigitte Berchem und Silvia Juchheim betreut und durch die Ausbildung begleitet. In den kommenden drei Jahren durchlaufen die Pflegeschüler

Weiterlesen

Langer Freitag und viel Programm beim Candle Light Shopping und Feierabendmarkt am 4. Oktober in Kirchhellen

Zum Abschluss der Feierabendmarktsaison findet am 4. Oktober das heiß ersehnte Candle Light Shopping statt, bei dem die Kaufmannschaft seine Geschäfte im Dorfkern bis 21 Uhr öffnet. Passend zur Jahreszeit sorgt die Werbegemeinschaft Kirchhellen mit vielen Kerzen, Verweilmöglichkeiten und Livemusik für eine stilvolle Atmosphäre. Während vor den Geschäften Stehtische und

Weiterlesen

Spende an das Palliativnetzwerk Bottrop vom Da Pacem Chor

Am 15. September lud der Da Pacem-Chor in die St. Bonifatius-Kirche zum  Benefizkonzert. Und konnte Dank der zahlreichen Besucher insgesamt 1670,00 Euro für das Palliativnetzwerk Bottrop sammeln. „Wir freuen uns sehr über diese tolle Spende, denn auch wir können jeden Euro für unsere wertvolle Arbeit gebrauchen“, bedankt sich Frau Dr.

Weiterlesen

Ambulante Hospizgruppe Bottrop lädt zur Sprechstunde

Die Koordinatorin der Ambulanten Hospizgruppe, Anja Lenzyk, lädt Sie im Rahmen einer offenen Sprechstunde zu einem Gespräch ein. Es besteht die Möglichkeit, sich über folgende Themen zu informieren:  Beratung/Begleitung bei schwerer Erkrankung, Beratung/ Begleitung Angehöriger, Trauerbegleitung, Patientenverfügung. Die Sprechstunde richtet sich an alle Interessierten, die sich über die Angebote der

Weiterlesen

„Unter vier Augen“: Am 4. Juli findet die nächste Bürgersprechstunde statt

„Unter vier Augen“: Unter diesem Motto steht wieder die nächste Bürgersprechstunde, zu der Oberbürgermeister Bernd Tischler alle Bottroperinnen und Bottroper herzlich einlädt. Die Sprechstunde findet am Donnerstag, dem 4. Juli, statt. Dann stehen Bernd Tischler sowie Bürgermeister Klaus Strehl und Bürgermeisterin Monia Budke von 16 bis 18 Uhr in den

Weiterlesen

12.500 Euro für Hospiz und Hospiz-Gruppe

Die Arbeit der ambulanten Hospizgruppe und des stationären Hospizes in Bottrop kommt wieder einen Schritt voran. Der Katholikenrat hat jetzt 12.000 Euro an die beiden Institutionen gespendet. Das Geld ist der Erlös des zweiten „Barbaramahls“ Ende November 2018 in der Kulturkirche Heilig Kreuz. Mit Stolz aber auch Genugtuung haben Vertreter

Weiterlesen

RWW lädt zum Tag der offenen Tür ein

100 Jahre Stadtjubiläum und 25 Jahre RWW an der Gladbecker Straße gilt es in diesem Jahr zu feiern. Anlässlich beider Jubiläen hat sich RWW entschieden, erstmals ihren Standort für die Öffentlichkeit zu öffnen und zu einem Tag der der offenen Tür einzuladen. Die Vorbereitung laufen wenige Wochen vor der Veranstaltung

Weiterlesen

Neue Gesichter in der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop

Am Samstag, den  23. März, fand in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop die jährliche Mitgliederversammlung statt. In seinem Bericht dankte Peter Frank (Erster Vorsitz) allen Mitgliedern, den für die Ambu-lante Hospizgruppe Tätigen und auch den Spendern für ihre Arbeit und Unterstützung. Herr Frank berichtete aus den Tätigkeitsfeldern des Vorstandes

Weiterlesen

Stadt und jüdische Gemeinde erinnern an die Reichspogromnacht

Am Donnerstag, 8. November 2018, gedachten Stadt und jüdische Gemeinde in der Tourneaustraße den schrecklichen Ereignissen von 1938. Deutschlandweit jährt sich der Gedenktag an die Pogrome jener Tage des 9. und 10. November als im gesamten Gebiet des Deutschen Reiches Synagogen in Flamme standen, jüdische Geschäfte zerstört und geplündert wurden

Weiterlesen