3.7 C
Bottrop
Samstag, Dezember 5, 2020

Stadtoberhäupter im gemeinsamen Austausch

Oberbürgermeister Bernd Tischler hat Gladbecks neue Bürgermeisterin Bettina Weist zum Gespräch eingeladen Seit dem 13. September hat Gladbeck mit...
15,571FansGefällt mir

News

Stadtoberhäupter im gemeinsamen Austausch

Oberbürgermeister Bernd Tischler hat Gladbecks neue Bürgermeisterin Bettina Weist zum Gespräch eingeladen Seit dem 13. September hat Gladbeck mit...

Zwei Bottroperinnen bei Unfall verletzt

An der Kreuzung Kirchhellener Straße/Am Limberg hat es am heute, gegen 10.15 Uhr, einen Unfall mit zwei Verletzen gegeben. Eine 59-jährige Bottroperin...

SF_ABDUL gewinnt Volksbank-eCup-Premiere

Der Gewinner der eSport-Cup-Premiere der Vereinten Volksbank heißt SF_ABDUL. Er gewann das 128 Teilnehmer starke FIFA-Online-Turnier am Donnerstag Abend. SF_ABDUL freut sich...

Teilsperrung der Essener Straße ab 7. Dezember

Grund dafür sind Arbeiten an der Wasserversorgung Die Essener Straße wird ab Montag, 7. Dezember, im Bereich Kreuzung Einbleckstraße...

Nina Endt bestätigt Top-Form und bucht das erste DM-Ticket 2018

Zum Ausklang der Freiluftsaison 2017 ging Nina Endt vom LC Adler Bottrop beim Bahnwettkampf des Düsseldorfer Sportverein 04 Lierenfeld an den Start mit der Ambition sich schon frühzeitig das Ticket für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften über 5.000m zu sichern. Ihre bisherige Bestzeit lag zwar etwas über dieser Marke, jedoch lies der aktuelle Trainingszustand durchaus hoffen, dass es für die DM-Norm reichen könnte. Da Nina am Sonntag zuvor noch den Tetraeder Treppenlauf über 5 km sehr souverän für sich entscheiden konnte, war jedoch abzuwarten, ob sie ausreichend erholt an den Start gehen konnte.

Von Beginn konnte die junge Adleranerin ein gleichmäßiges Tempo zwischen 3:40 und 3:45 min/km einschlagen, welches auf jeden Fall reichen sollte, die 19:00 min zu unterbieten. Trotz der hohen Belastung drei Tage zuvor konnte Nina dieses Tempo bis zum Ziel durchhalten und finishte mit einer deutlich verbesserten neuen persönlichen Bestzeit von 18:33 min. In der Gesamtwertung aller Läuferinnen bedeutete das den dritten Platz und in der Wertung der WJ U18 den hervorragenden 1. Platz. Hiermit konnte sich Nina schon frühzeitig das ersehnte Ticket für die Deutschen Meisterschaften über 5.000m in der Klasse WJ U20 für das kommende Jahr sichern. An den kommenden Wochenenden stehen nun noch mehrere kürzere Bahnläufe in Diensten des LC Adler Bottrop und dem Kreis Rhein-Lippe an, bei denen Nina versuchen wird, ihre hervorragende Laufform für weitere tolle Ergebnisse zu nutzen.

 

__ Text von Jens Roßkothen

Latest Posts

Stadtoberhäupter im gemeinsamen Austausch

Oberbürgermeister Bernd Tischler hat Gladbecks neue Bürgermeisterin Bettina Weist zum Gespräch eingeladen Seit dem 13. September hat Gladbeck mit...

Zwei Bottroperinnen bei Unfall verletzt

An der Kreuzung Kirchhellener Straße/Am Limberg hat es am heute, gegen 10.15 Uhr, einen Unfall mit zwei Verletzen gegeben. Eine 59-jährige Bottroperin...

SF_ABDUL gewinnt Volksbank-eCup-Premiere

Der Gewinner der eSport-Cup-Premiere der Vereinten Volksbank heißt SF_ABDUL. Er gewann das 128 Teilnehmer starke FIFA-Online-Turnier am Donnerstag Abend. SF_ABDUL freut sich...

Teilsperrung der Essener Straße ab 7. Dezember

Grund dafür sind Arbeiten an der Wasserversorgung Die Essener Straße wird ab Montag, 7. Dezember, im Bereich Kreuzung Einbleckstraße...