7.8 C
Bottrop
Dienstag, November 29, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Kooperation zwischen B12 und Josef-Albers-Gymnasium

Ab dem kommenden Schuljahr 2022/23 gehen Schule und Kulturamt eine weitere Bildungspartnerschaft ein.

Die Kooperation wird geschlossen mit dem Ziel, das Verständnis für zeitgenössische Kunst bei SchülerInnen zu fördern und zu entwickeln. Das besondere Interesse liegt in der Entwicklung neuer Kunstvermittlungsformen, bei denen die SchülerInnen direkt partizipieren und ihre lebensweltlichen Entwürfe einbringen können. Dadurch werden die SchülerInnen zu einem bewussten, kritischen und lebendigen Umgang mit Kunst motiviert.

Nach den Sommerferien erkunden die SchülerInnen das B12 mit Katrin Reck und das Atelier der Kulturwerkstatt. Außerdem lernen sie die Malerin Renate Kraft-Myslewitz kennen, die den Kurs mit betreut. Vom Kulturhof aus werden sie Justina Janetzek beim Aufbau ihrer leichtfüßig wirkenden, geometrischen Metallskulpturen zuschauen. Die poppig-bunten Malereien von Karina Pietrucha folgen im November, die Arbeiten der Künstlerin Brigitte Wiegmann im Januar 2023. Beide bieten den SchülerInnen erneut den Zugang zu zeitgenössischer Kunst.

In der vergangenen Woche trafen sich Katrin Reck, Kuratorin des B12, und die Kunstlehrerinnen Katharina Hüttermann und Maike Sietz, um den Kooperationsvertrag gemeinsam zu finalisieren.

Zum Abschluss des Projekts im März 2023 stellen die SchülerInnen des Josef-Albers-Gymnasium ihre eigenen gestaltungspraktischen Arbeiten im B12 aus.

Text und Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts