17.2 C
Bottrop
Samstag, September 25, 2021

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...
15,745FansGefällt mir

News

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Unfall – 16-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall auf der Ecke Hans-Böckler-Straße/ Am Lamperfeld wurde ein 16-Jähriger aus Bottrop leicht verletzt. Der Jugendliche war mit seinem Fahrrad...

Aus der Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW wird die ELORIA – Erlebnisfabrik

Eine neue Welt entfaltet sich! Viele Jahre hat die Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW in Bottrop Menschen begeistert und mit verschiedensten...

Fahndung mit Foto

In der Nacht zum 30.04.2021 wurden in Bottrop mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und jeweils das Navi und / oder das Lenkrad entwendet. Bei...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden

Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle auf der Horster Straße erneuert. Bis voraussichtlich Ende November dürfen dementsprechend Radfahrer diesen Abschnitt aus beiden Fahrtrichtungen nicht durchqueren. „Wir möchten allen Verkehrsteilnehmern genügend Sicherheit bieten. Auch wenn innerhalb der Baustelle Tempo 30 gilt, soll es einen geregelten Verkehrsfluss und keine waghalsigen Überholmanöver innerhalb der engen Baustelle geben“, sagt die städtische Straßenverkehrsamtsleiterin Monika Werwer.

Direkter Austausch mit ADFC

Neben den nötigen und wichtigen Absprachen mit Polizei und Feuerwehr, hat es nun auch Gespräche mit Heinz Brockmann vom ADFC gegeben. Dieser ist bereits am Vortag die Strecken abgefahren und sieht Verbesserungspotential: „Umgehungsstraßen wie die Scharnhölzstraße sind bereits sehr voll. Außerdem fahren trotz Hinweisschilder viele PKWs stadteinwärts und wenden dann kurz vor der Germaniastraße, obwohl es dort keine richtige Wendemöglichkeit gibt“. Vorschläge wie eine konkretere Beschilderung der Sackgasse und zusätzliche Umleitungsschilder, um die Wegführung für alle Verkehrsteilnehmer zu verdeutlichen, werden gerne angenommen. „Wir versuchen für diese langfristige Baustelle so flexibel wie möglich zu sein. Gerade durch andere Blickwinkel und Vorschläge können wir entsprechend der vorhandenen Möglichkeit Bereiche der Verkehrsführung nachjustieren und optimieren“, so Werwer. Entsprechend wird gerade geprüft, ob die Germaniastraße doch geöffnet werden kann, um den Verkehrsfluss auf den Ostring zu entlasten.

Gemeinsam werden die Umleitungswege und Verbesserungsvorschläge vom ADFC geprüft. v. l. Marcel Badura (Quartiersmanager), Matthias Wallmann (Straßenverkehrsamt), Lisa Sitzlack (Tiefbauamt), Heinz Brockmann (ADFC), Jasmin Hornstein (Stadtplanungsamt) und Monika Werwer (Leitung Straßenverkehrsamt)

Es muss jedoch beachtet werden, dass neben den Möglichkeiten im Rahmen der baulichen Gegebenheiten, die Feuerwehr das entscheidende Wort hat, da sie für Einsätze so schnell wie möglich durch die Baustelle in den Bottroper Süden gelangen muss.

Umleitungswege für Radfahrer

Radfahrer können während der aktuellen Bauphase über folgende Umleitungsstrecken sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts gelangen:

Aus Fahrtrichtung Essen kommend führt die Umleitung von der Friedrich-Ebert-Straße rechts auf die Paßstraße. Anschließend gelangt man links auf die Fröbelstraße, biegt rechts auf die Germaniastraße ab und kann erneut links auf die Haardtstraße fahren. Von dort geht es auf den Ostring und biegt erneut links auf den Lange-Kamp-Weg und folgt diesem bis auf die Horster Straße.

Aus Fahrtrichtung Stadtmitte bzw. aus Fahrtrichtung Norden kommend können Radfahrer ab der Kreuzung Horster Straße/Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Norden fahren und biegen dann rechts auf die Scharnhölzstraße ab. Danach folgt man dem Lange-Kamp-Weg bis zur Horster Straße.

Aus Fahrtrichtung Bottrop Boy kommend fährt man die Horster Straße entlang, bis man rechts auf den Lange-Kamp-Weg abbiegt. Anschließend hält man sich links, um auf die Scharnhölzstraße zu fahren und biegt erneut links auf die Friedrich-Ebert-Straße ab bis zur Kreuzung Horster Straße.

Text und Bilder: Stadt Bottrop

Latest Posts

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Unfall – 16-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall auf der Ecke Hans-Böckler-Straße/ Am Lamperfeld wurde ein 16-Jähriger aus Bottrop leicht verletzt. Der Jugendliche war mit seinem Fahrrad...

Aus der Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW wird die ELORIA – Erlebnisfabrik

Eine neue Welt entfaltet sich! Viele Jahre hat die Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW in Bottrop Menschen begeistert und mit verschiedensten...

Fahndung mit Foto

In der Nacht zum 30.04.2021 wurden in Bottrop mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und jeweils das Navi und / oder das Lenkrad entwendet. Bei...