18.1 C
Bottrop
Samstag, Juni 25, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Bottrop-Revue „Katzengold 2.0“ im Sommer abgesagt

Veranstaltungstechnik-Branche ist ausgebucht

Die Bottrop-Revue „Katzengold“ war die Hauptattraktion im Jubiläumsjahr. Für 2022 sollte die Revue in der BergArena auf der Halde Haniel das Wiederaufleben der Kultur am Ende der Corona-Pandemie feiern. Die Halde als einer der beliebtesten Veranstaltungsorte in Bottrop und „Katzengold“ als große Gemeinschaftsaktion der Bottroper Kulturszene wären zusammen ein einzigartiges Ereignis im Kulturkalender der Stadt geworden. Doch im Februar kam das „Aus“: Wegen baulicher Mängel ist die BergArena derzeit nicht bespielbar.

Die Revue sollte dennoch kommen, nun im denkmalgeschützten Stadtgarten. Die Genehmigungen standen, die notwendige Veranstaltungstechnik musste neu ausgeschrieben werden. Diese ist jetzt gescheitert: Geeignete Technikunternehmen sind aufgrund des aktuellen „Booms“ für Open-Air-Veranstaltungen restlos ausgebucht.

Die Enttäuschung ist bei allen Beteiligten groß. Das Kulturamt der Stadt Bottrop hat die Mitwirkenden, die schon die Probenarbeit aufgenommen hatten, über die Veranstaltungsabsage informiert. Wie es weitergeht, sollen jetzt gemeinsame Gespräche klären.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts