Zwei Fliegerbomben entschärft

Kampfmittelräumdienst machte zwei Sprengköper aus dem Zeiten Weltkrieg in der Welheimer Mark unschädlich.

 

In der Welheimer Mark mussten zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Bei den beiden Blindgängern handelte es sich um Bomben mit einem Gewicht von 250 Kilogramm (5-Zentner). Die Blindgänger lagen im Bereich der Pforte der Kläranlage der Emschergenossenschaft un in einem Waldstück in der Nähe der Straße ‚In der Welheimer Mark‘.

 

Für die Entschärfung mussten die Straßen ‚In der Welheimer Mark‘ und Haverkamp gesperrt werden. Auch einige Wohnhäuser wurden evakuiert, wovon 83 Personen betroffen waren.

Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.