10.9 C
Bottrop
Montag, April 19, 2021

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...
15,749FansGefällt mir

News

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...

Stadtverwaltung stellt „Baum-App“ vor

Dem Bürger ist es zukünftig möglich, jeden Baum in der Stadt auszuwählen und festzustellen, welche Baumart sich etwa vor seinem Haus befindet. Möglich gemacht wird dies durch eine „Baum-App“, die die städtischen Fachbereiche Umwelt und Grün sowie Informatilonsverarbeitung in Zusammenarbeit aus dem bestehenden Baumkataster weiter entwickelt haben.

Der Name der Baumart ist in der „Baum-App“ botanisch und deutsch hinterlegt. Informationen zu jeder Baumart sind mit einem Wikipedia-Link verbunden. Des Weiteren findet der Bürger den Bezirk wieder, in welchem der Baum sich befindet, das Pflanzjahr des Baumes, teilweise die Baumhöhe, der Kronendurchmesser und den Stammdurchmesser.

Als besonderes Angebot ist es möglich, jedem verzeichneten Baum eine e-mail zu senden. In der Mail kann der Bürger oder die Bürgerin Auffälligkeiten aber auch positive Dinge dem Fachbereich Umwelt und Grün mitteilen. Durch diese Möglichkeit wird aus städtischer Sicht die Wahrnehmung für das Grün in der Stadt verbessert.

Die Idee zur „Baum-App“ stammt von der australischen Stadt Melbourne, die dies bereits praktiziert und diesbezüglich positive Rückmeldungen bekommen hat.

Latest Posts

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...