Kategorie: Natur

24 Beiträge insgesamt

Für ‚Grünkohl-Messungen‘ im Bottroper Süden liegen Ergebnisse vor

Die Belastungen mit Polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) – darunter Benzo(a)pyren – in Teilen des Bottroper Südens sind höher als erwartet. Die Stadt Bottrop empfiehlt den dortigen Bewohnern, aufgrund dieser Messergebnisse vorsorglich auf den Verzehr bestimmter Gemüsesorten zu verzichten. Weitere Untersuchungen durch das LANUV werden folgen. Die Anwohner werden in Bürgerversammlungen

Weiterlesen

Stadt spritzt gegen den Eichenprozessionsspinner

Der Fachbereich Umwelt und Grün geht gegen den Eichenprozessionsspinner vor. Am Donnerstag, 9. Mai, wird an Schulen, Kindergärten, Spielplätze, sowie stark frequentierte Bereichen gespritzt. Eingesetzt wird das Biozid Neem Protect mit Margosa Extrakt, das aus dem Samen des Niem-Baumes gewonnen wird. Das Mittel ist für Menschen ungefährlich. Direkter Kontakt sollte

Weiterlesen

Tipps zur Regenwassernutzung und zum Bodenschutz – Mitmachfest am 18. Mai

Beim „Mitmachfest“ auf dem Berliner Platz am Samstag, dem 18. Mai, haben Jung und Alt ab 11 Uhr die Gelegenheit, mit Hilfe von Experimenten herauszufinden, welche Rolle verschiedene Erdböden bei der Versickerung von Regenwasser spielen. Außerdem informiert der städtische Fachbereich Umwelt und Grün darüber, welche Bodenarten es gibt, welchen Gefahren

Weiterlesen

Wanderbäume gehen in die zweite Runde

Es ist wieder soweit: Die Stadtverwaltung und die TU Dortmund planen in diesem Jahr gemeinsam mit verschiedenen Grundschulen und offenen Ganztagseinrichtungen in Bottrop den Einzug von Wanderbäumen. Erste Ideen konnten jetzt während der Auftaktveranstaltung gesammelt werden. Bisher nehmen vier Einrichtungen an der Aktion „Wanderbäume Bottrop 2019“ teil. Das Projekt „Wanderbäume

Weiterlesen

Bottroper Stadtverwaltung warnt: Eisflächen nicht betreten

Zwar hat der kalte Winter inzwischen Einzug gehalten. doch war die Frost-Periode bisher noch nicht lang genug für eine sichere Dicke von Eisflächen, zumal die anhaltende Sonneneinstrahlung an den Oberflächen auch wieder für Abschmelzungen sorgt: Die Stadtverwaltung bittet deshalb dringend darum, angefrorene Wasserflächen wie an den Brunnenanlagen im Stadtgarten, an

Weiterlesen

Quartiersmanagement spendet Waldpädagogischem Zentrum 60 Setzlinge

Der Bottroper Wald ist um einige Setzlinge reicher: 20 Kinder der Awo Kindertageseinrichtung „Hand in Hand“ in Bottrop-Batenbrock pflanzten Anfang Dezember auf dem Gelände des Waldpädagogischen Zentrums (WPZ) kleine Bäume. Die Kinder konnten zwischen Eichen, Buchen und Esskastanien wählen. Letztere hatte der Förster Markus Herber mitgebracht. Die 60 Eichen und

Weiterlesen

Bezirksregierung Münster fördert „Grüne Infrastruktur“ in Bottrop

Im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes „Lückenschluss Welheim“ hat die Bezirksregierung Münster jetzt aus dem Förderprogramm Grüne Infrastruktur rund 1,86 Millionen Euro für die drei Projekte „Wege des (Regen-) Wassers“, „Lernen im Grünen – Grünes Klassenzimmer“ und „Bewegung in der Natur – externe Verknüpfung“ der Stadt Bottrop bewilligt. In der Bezirksregierung

Weiterlesen

Eschen im Waldstück südlich der Straße „Am Schölsbach“ müssen gefällt werden

Auf Anordnung des Revierförsters, Markus Herber, vom Landesbetrieb Wald und Holz müssen in Kirchhellen die Wegeflächen in der Waldfläche „Am Schölsbach“ mit sofortiger Wirkung gesperrt werden, da die Verkehrssicherheit für die Öffentlichkeit nicht mehr gewährleistet ist. Der dortige Eschenbestand ist mit dem weit verbreiteten „Eschen-Triebsterben“ befallen, das zu einem Absterben

Weiterlesen