24.6 C
Bottrop
Samstag, Juli 24, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. Juli bis zum 1. August

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. Juli bis zum 1. August Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,745FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. Juli bis zum 1. August

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. Juli bis zum 1. August Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Vollsperrung Feuerwerkerstraße

Kanalbauarbeiten im Stadtteil In der Welheimer Mark erfordern eine Vollsperrung der Feuerwerkerstraße. Derzeit laufen die Kanalbauarbeiten in der Straße...

Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, fuhr eine 40-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf der Bottroper Straße im Stadtteil Kirchhellen. Etwa in Höhe der...

Kanalerneuerung Essener Straße

Der Fachbereich Tiefbau erneuert den Mischwasserkanal im Bereich der Essener Straße/Einbleckstraße bis Borbecker Straße (MC Bauchemie). Es werden ca. 550m in offener...

Kinder beteiligen sich mit Ideen und Wünschen an Spielplatzplanung in Batenbrock

Stadtteilagentur wertet selbstgemalte Bilder mit Vorschlägen aus. Anregungen und Ideen können immer noch eingereicht werden

„Wie stellst du dir deinen Lieblingsspielplatz vor?“ unter diesem Motto hat die Stadtteilagentur Batenbrock einen Aufruf an alle Kinder aus dem Quartier gestartet, neue Spielplatzideen in Form von selbstgemalten oder gebastelten Bildern einzureichen. Die Wüsche und kreativen Vorschläge fließen in die Umgestaltung der Spielplätze Volkspark Batenbrock und Beckstraße/Geschwister-Scholl-Weg ein, die ab 2021 geplant ist. Die ersten Ideen sind bereits in der Stadtteilagentur angekommen und werden ausgewertet. Weitere Vorschläge können nach wie vor eingereicht werden.

Bei der Begehung des Spielplatzes im Volkspark gaben die Kinder der Tageseinrichtung St. Hedwig ihre Bewertung der Spielgeräte ab.

Dem Aufruf sind unter anderem die Kinder der Katholischen Tageseinrichtung St. Hedwig gefolgt und haben zahlreiche phantasievolle Bilder gesammelt, wie „ihr“ Wunsch-Spielplatz aussehen soll. Anstoß für die Beteiligung an der Aktion war der Weltkindertag im September, bei dem sich die Kinder intensiv mit dem Thema „Kinderrechte“ und „Mitbestimmung“ auseinandergesetzt haben. Bei einer gemeinsamen Begehung des in der Nähe liegenden Spielplatzes im Volkspark Batenbrock durften die Kita-Kinder mit Hilfe von grünen und roten Bilderrahmen zusätzlich Hinweise geben, was ihnen vor Ort gut gefällt und wo sie sich eine Veränderung wünschen.

Auch Kinder der OT-Batenbrock, einer Einrichtung für offene Kinder-und Jugendarbeit, haben den Spielplatz im Volkspark etwas genauer unter die Lupe genommen und mit Hilfe der Bilderrahmen auf Lieblingsgeräte und Vorschläge für Veränderungen hingewiesen. So waren sich die Kinder beispielsweise einig, dass Möglichkeiten zum Klettern fehlen und die Sitzflächen der Wippe ungemütlich sind.

Auch dei Kinder der Einrichtung OT Batenbrock zeigten positive und negative Beispiele auf dem Spielplatz im Volkspark.

Allen Beteiligten ist es wichtig, die zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer des Spielplatzes in die Planung einzubinden. Die Stadtteilagentur hat sich gefreut, wie professionell die Kinder an die Aufgabe herangegangen sind. „Partizipation ist in unserer Kita gelebter Alltag. Die Kinder sind damit vertraut, Entscheidungen zu treffen und bei anstehenden Veränderungen mitzubestimmen“, erläutert Ines Bossek, Leiterin der Kita St. Hedwig.

Das Team der Stadtteilagentur Batenbrock ist durch die Stadt Bottrop mit der Begleitung der baulichen Maßnahmen in Batenbrock beauftragt und Ansprechpartner für die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers. Das Team wird die Ideen der Kinder an die Stadtverwaltung weiterleiten, damit sie in den weiteren Planungsprozess einfließen können.

Die Spielplätze im Volkspark Batenbrock sollen 2021/2022 mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Mitteln des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stadt Bottrop erneuert werden.

Text und Fotos: Stadt Bottrop

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. Juli bis zum 1. August

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. Juli bis zum 1. August Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Vollsperrung Feuerwerkerstraße

Kanalbauarbeiten im Stadtteil In der Welheimer Mark erfordern eine Vollsperrung der Feuerwerkerstraße. Derzeit laufen die Kanalbauarbeiten in der Straße...

Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, fuhr eine 40-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf der Bottroper Straße im Stadtteil Kirchhellen. Etwa in Höhe der...

Kanalerneuerung Essener Straße

Der Fachbereich Tiefbau erneuert den Mischwasserkanal im Bereich der Essener Straße/Einbleckstraße bis Borbecker Straße (MC Bauchemie). Es werden ca. 550m in offener...