8.3 C
Bottrop
Freitag, Februar 26, 2021

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...
15,571FansGefällt mir

News

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...

Kulturwerkstatt stellt Programm für die erste Jahreshälfte vor

Viele Kurse werden auch in alternativer Teilnahmeform angeboten

Das neue Programmheft der städtischen Kulturwerkstatt ist da. Ob alle Angebote tatsächlich wie geplant am 16. Februar starten, wird das Entwicklungsgeschehen der Corona-Pandemie zeigen. Sollten mit Beginn des neuen Programms weiterhin starke Kontaktbeschränkungen vorliegen, werden diverse Kursangebote in alternativer Form stattfinden. Anmeldungen werden daher von der Kulturwerkstatt wie gehabt per Telefon (02041 / 70-3721) oder E-Mail (kulturwerkstatt@bottropde) entgegengenommen.

Neben altbewährten Kursen und Workshops darf man sich in diesem Jahr auf viele neue Angebote freuen.

So gibt es im künstlerischen Bereich aufgrund der hohen Nachfrage für die erste Jahreshälfte insgesamt drei Kinderateliers, bei denen schon junge Künstlerinnen und Künstler ab sechs Jahre kreativ werden können. Auch bei der Aquarellmalerei und beim plastischen Gestalten können alle Kunstinteressierten altersübergreifend ihre Kreativität zum Ausdruck bringen. Der Kurs „Art Effect“ wird dieses Halbjahr nicht als offenes Angebot stattfinden. Interessierte müssen sich hierfür anmelden. Das Angebot ist aber weiterhin kostenfrei. In den Osterferien werden Masken gebaut und das klassische Motiv vom röhrenden Hirschen erhält ein modernes Comic-Makeover.

Im „ArtLab“ bieten verschiedene Künstlerinnen und Künstler (Gereon Kreber, Brigit Feike, Marc Czampiel und Angelika Vienken) drei Wochen lang Raum zum künstlerischen Experimentieren. Den Start macht ein Kooperationsprojekt mit der LAG Kunst und Medien NRW e.V., bei dem aus Schrott neue Objekte entstehen.

Im Bereich Tanz werden neue Kurse wie „Sausewind II“ und „Step up to the beat“ für junge Heranwachsende angeboten. Beim neuen Tanzkurs „Contemporary“ für Jugendliche ab 16 Jahre entstehen fließende Choreografien und Bewegungsfolgen. Tanzkurse für Kleinkinder werden für die erste Jahreshälfte aufgrund von Corona nicht angeboten.

Für alle Theaterinteressierte werden für die Kurse „Theater für Jugendliche“ und „Der rote Faden“ unter der neuen Leitung von Eva Zitta neue Mitglieder gesucht. Der aus einem Projekt entstandene Theaterkurs „Ruhrpunkt“ ist offen für Interessierte. Neben dem traditionell stattfindenden „Sommertheater“ wird es dieses Jahr eine Kooperation mit dem bis dahin neu eröffneten „B12“ geben.

Für Jugendliche und junge Heranwachsende gibt es im Medienbereich einen neuen Kurs rund um das Thema „Podcast“. Auch die Schreibwerkstatt sucht neue Nachwuchsautoren. Darüber hinaus werden auch Kurse wie „Poetry Slam“, „Print Design“ und „Kreativfotografie“ angeboten.

Das Programmheft mit allen Kursen ist auch auf www.kulturwerkstatt-bottrop.de als PDF abrufbar.

Anmerkung für die Redaktionen: Bei Rückfragen seitens der Presse ist die Kulturwerkstatt telefonisch unter 02041 / 70-3721 oder 02071 / 70-4178 erreichbar.

Text und Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...