8.7 C
Bottrop
Montag, Oktober 3, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Die Tennis-Stadtmeisterschaften steigen vom 4. bis 26. September beim TC Blau-Gelb Eigen

Nach der erstmaligen Absage der Tennis-Stadtmeisterschaften im vergangenen Jahr, stimmen niedrige Inzidenzen und eine hohe Impfquote die Verantwortlichen diesmal positiv. Vom 4. bis zum 26. September sollen beim TC Blau-Gelb Eigen die Titel in den Nachwuchskonkurrenzen und bei den Erwachsenen vergeben werden. Außerdem geht es um den von der Sparkasse Bottrop prämierten Tetraeder-Pokal für den erfolgreichsten Verein. Meldeschluss ist der 30. August. Das Online-Meldeportal ist ab sofort freigeschaltet.

In den vergangenen Wochen hat das Organisationsteam des TC Blau-Gelb Eigen noch einmal die Köpfe zusammengesteckt und ein Konzept für die Durchführung der Tennis-Titelkämpfe entwickelt. Der Tennis-Verband Niederrhein hat bereits grünes Licht für das Traditionsturnier gegeben und die Vereinsvertreter hatten sich beim vergangenen Frühschoppen der Vorstände auf die Terminierung im September geeinigt.

Die neun Tennisplätze, vier davon mit Flutlicht sowie die vereinseigene Tennishalle am Schlangenholt ermöglichen dabei bei Bedarf die benötigte Flexibilität, um im Spätsommer wieder ein Tennisfest zu feiern, das auch mit den notwendigen Coronaschutzmaßnahmen vereinbar ist. „Wir hoffen, dass sich die Begeisterung der Tennisspieler über die Rückkehr auf den Court dann auch in den Meldezahlen widerspiegelt und wir einen tollen Saisonabschluss erleben“, sagt Fachschaftsleiter Michael Amft.

Das Portal zur Online-Anmeldung ist ab sofort freigeschalten und über www.tennis-in-bottrop.de erreichbar. Für die Jugend- und Erwachsenenkonkurrenzen sind zwei separate Anmeldeportale eingerichtet worden. Die Bedingungen der Ausschreibung sind unverändert.

Latest Posts