18.6 C
Bottrop
Sonntag, September 19, 2021

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...
15,745FansGefällt mir

News

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Marius Lewald wir Siebter bei den Deutschen U16 Meisterschaften

In Köln gingen an diesem Wochenende erstmalig die besten deutschen Leichtathleten der Altersklasse U16 an den Start. Im NetCologne-Stadion neben der Deutschen Sporthochschule wurden die 1. Deutschen Meisterschaften an zwei Tagen für die jungen Nachwuchsleichtathleten ausgetragen. Eine tolle Veranstaltung mit optimalen Rahmenbedingungen. Der DLV hat zusammen mit dem Leichtathletikverband Nordrhein und der Stadt Köln die gleichen Bedingungen für die jungen Athleten geschaffen, wie bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen. Dazu gehörte neben dem Callroom (das geschlossene Hineinführen der jeweiligen Athleten ins Stadion) auch das Vorstellen der einzelnen Sportler vor ihrer Disziplin mit entsprechender musikalischer Untermalung. Die zum Bersten gefüllte Tribüne rundete an beiden Tagen das Bild der Veranstaltung ab.

Auch aus Bottroper Reihen war ein Athlet an beiden Tagen vertreten. Marius Lewald hatte sich im Laufe der Saison für die 100 m und die 80 m Hürden qualifiziert. Am Samstag hieß es dann für ihn in den frühen Abendstunden erstmalig im Callroom „Aufruf Jugend M16 100 m, Startnummern- und Spikekontrolle“. Für Marius war klar, dass er in dieser Disziplin nicht an der Spitze mitlaufen würde. Vielmehr hatte er die Möglichkeit, ohne großen persönlichen Erwartungsdruck die Gegebenheiten einer Deutschen Meisterschaft kennenzulernen. Er beendete diesen Wettkampftag im Vorlauf mit einer Zeit von 12,05 sec.

Am zweiten Tag ging es für den Westdeutschen Meister über die Hürden etwas früher an den Start. Um 12:15 Uhr stand für ihn der Vorlauf über 80 m Hürden auf dem Zeitplan. Sein Ziel: Weiterkommen ins Finale. Und so sollte es auch sein. Mit 11,18 sec ging er als Zweiter in seinem Lauf durch das Ziel und qualifizierte sich damit für das Finale. Gut zwei Stunden später wurde es dann ernst für ihn. Deutlich nervös musste er nach einem Fehlstart der Konkurrenz erneut in die Startblöcke. Im zweiten Versuch konnte Marius sich bis zur vorletzten Hürde gut behaupten, blieb dann aber leider an der Hürde unsanft hängen, was ihn aus dem Takt brachte. Er hat sich aber noch gut abfangen können und den Lauf als Siebter in einer Zeit von 11,78 sec zu Ende gebracht. Anfänglich enttäuscht über seine vertane Chance auf eine noch bessere Platzierung freute er sich aber letztlich bei der Siegerehrung der besten deutschen Hürdenläufer U16 über die Ehrung vor der vollen Tribüne. Sein persönlich gestecktes Ziel hat er ja schließlich erreichen können: Ich möchte bei den Deutschen Meisterschaften das Finale erreichen.

Latest Posts

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...