10.6 C
Bottrop
Donnerstag, Mai 6, 2021

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.
15,751FansGefällt mir

News

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 10. bis zum 16. Mai.

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 10. bis zum 16. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Brand in einer Lagerhalle – Aufwändige Löscharbeiten

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle an der Brakerstraße. Um 00:08 Uhr schlug die automatische...

Oberbürgermeister Tischler begrüßt japanischen Diplomaten

Japanischer Generalkonsul Kiminori Iwama informiert sich über Klimaprojekt Innovationcity Der neue japanische Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen, Kiminori Iwama, ist zu...

In einer Welt ohne Zinsen müssen Anleger umdenken

DekaBank Vertriebsdirektorin Katharina Böttcher referiert auf Einladung der Sparkasse Bottrop am 4. Oktober um

19 Uhr im S punkt.

 

Wer sich als Anleger im aktuellen Niedrigzinsumfeld nur auf Sparbuch, Tagesgeldkonto oder deutsche Staatsanleihen verlässt, hat keine Chance, sich der Inflationsrate entgegen zu stemmen und damit den Wert seines Realvermögens zu erhalten oder gar zu vermehren. „Wir wollen einen Blick auf die Hintergründe dieser Entwicklung und mögliche Handlungsoptionen werfen“, so Katharina Böttcher. „Gleichzeitig wollen wir unseren Kunden einen ganzheitlichen Beratungsansatz, der sich auf ihre persönlichen Bedürfnisse und Ziele ausrichtet, vorstellen“, ergänzt Bärbel Doberg von der Sparkasse Bottrop. „Denn das  Wissen und Verstehen der aktuellen Situation ist nur der Anfang. Unser Ziel ist es, unseren Kunden mit individuellen Analyse- und Lösungsmöglichkeiten den Weg zu einer ausgewogenen Vermögensstrategie aufzeigen.“

Katharina Böttcher gibt einen volkswirtschaftlichen Ausblick: Es sind keine normalen Zeiten, darauf kann man sich schnell einigen. Immer mehr übernehmen die Notenbanken das Kommando an den Finanzmärkten. Am Ende wirken sie jedoch stabilisierend. Vor allem die Europäische Zentralbank (EZB) setzt weiter auf Krisen- und Deflationsbekämpfung, auch mit umfassenderen Anleihekäufen. Aktuell sind die Inflationsraten vor allem ölpreisbedingt nach unten gedrückt. Hier erwarten die Volkswirte der DekaBank in den kommenden Monaten eine Gegenbewegung. Indes sind die Wachstumsperspektiven derart moderat, dass die EZB für geraume Zeit keinen Inflationsdruck zu befürchten braucht. Dennoch stehen Anleger vor einer unübersehbaren Herausforderung: Bis dato hegen diese immer noch die heimliche Hoffnung auf steigende Zinsen, durch die sie endlich ihr Erspartes wieder höher verzinst bekommen. Wer jedoch die Entscheidungen der EZB verfolgt, weiß, dass damit für sehr lange Zeit nicht zu rechnen ist.

„Bei uns gibt es keine Produktlösungen, denn jeder Kunde ist individuell. Wir nehmen uns Zeit und beleuchten in einem ausführlichen, systematischen Beratungsgespräch zusammen mit den Kunden zum Beispiel seine Erwartungen und Ziele“, geben Claudia Gieretz und Lisa Eickmanns, Geschäftsstellenleiterinnen der Sparkasse Bottrop, einen Einblick in die ganzheitliche Beratung und Vermögensstrukturierung.

Zu dieser Veranstaltung lädt die Sparkasse alle interessierten Kunden am 4. Oktober um 19 Uhr in den S punkt, Schützenstr. 13, ein. Anmeldungen nimmt die Sparkasse Bottrop bis zum 28. September per Mail unter marketing@sparkasse-bottrop.de oder telefonisch unter 02041 104-0 entgegen.

sparkasse_gut_fuer_bottrop

Latest Posts

Landesweiter Kontrolltag zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Radfahrenden

Am Mittwoch fand unter dem Leitspruch "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" auch ein Kontrolltag im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen statt.

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 10. bis zum 16. Mai.

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 10. bis zum 16. Mai Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Brand in einer Lagerhalle – Aufwändige Löscharbeiten

In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle an der Brakerstraße. Um 00:08 Uhr schlug die automatische...

Oberbürgermeister Tischler begrüßt japanischen Diplomaten

Japanischer Generalkonsul Kiminori Iwama informiert sich über Klimaprojekt Innovationcity Der neue japanische Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen, Kiminori Iwama, ist zu...