16.9 C
Bottrop
Samstag, Juli 31, 2021

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...
15,745FansGefällt mir

News

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg

Bottroper Adler im Finale des Jochen-Appenrodt-Pokals

Das neunte Mal in Folge sind die Bottroper Leichtathleten der Altersklasse U12 Gewinner der Vorrunde des Jochen-Appenrodt-Pokals (Team-Endkampf U12). Im Rahmen eines kleinen Abendsportfestes konnten sich die Bottroper Athleten gegen zwei Mannschaften aus Oberhausen und das Team des Weseler TV eindeutig durchsetzen. Damit sind die Bottroper Adler mit den „Read Eagles“ erneut Kreisvertreter des LVN-Kreises Rhein-Lippe im Landesfinale. Der Jochen-Appenrodt-Pokal ist ein Mannschaftswettkampf des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein für die Kinder der Altersklasse U12. Dabei gehen 6 bis 11 junge Nachwuchsathleten gemeinsam in einer gemischten Mannschaft (Jungen/ Mädchen) an den Start.

 

Im Laufe der ersten Jahreshälfte finden in allen 14 Kreisen des Verbandes Nordrhein Kreisvorentscheidungen statt. Die Sieger der Vorentscheidungen treffen dann im Finale am 16. September 2017 als Kreisvertreter aufeinander. Austragungsort wird die Vereinsanlage des Haaner TV sein. Die Mannschaften haben einen Fünfkampf aus dem Programm der Kinderleichtathletik zu absolvieren. Als Auftakt werden die jungen Athleten eine 6 x 40 m Hindernis-Sprintstaffel absolvieren. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Flachsprint und Hürdensprint in Form einer Staffel.

 

Bei den weiteren Disziplinen, Tennisring-Weitwurf, Stab-Weitsprung und Hoch-Weitsprung sind dann die Techniker unter den jungen Athleten gefragt. Beim abschließenden Stadioncross werden die Sportler im Bereich der Ausdauer gefordert. Dabei müssen sie im und außerhalb des Stadions einen Parcours mit verschiedenen Anforderungen durchlaufen. Unterschiedliche Bodenbeläge, Treppen, bergauf, bergab, im Slalom und über Hindernisse hinweg lassen die rund 1200 m lange Strecke schon fast kurzweilig werden.

Latest Posts

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg