14.6 C
Bottrop
Sonntag, September 27, 2020

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...
15,536FansGefällt mir

News

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...

„Bäcker Peter für Bottrop“ engagiert sich im Juli für den Kinderschutzbund an der Prosperstraße

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Bottrop“ unterstützt im Juli den Kinderschutzbund Bottrop (KSB) an der Prosperstraße. Den gesamten Monat über verkauft Bäcker Peter in seinem Fachgeschäft am Pferdemarkt 1 leckere „Bundis“, ein Quarkgebäck mit Schokotropfen zugunsten der Einrichtung. Und die gesamten Einnahmen aus der Aktion spendet das Familien-Unternehmen im Anschluss an den Kinderschutzbund.

 

Der KSB benötigt dringend finanzielle und materielle Hilfe. „Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll“, meint Christine Jatzek, Leiterin des Kinderschutzbundes. Der Spielraum braucht ganz klar einen neuen Anstrich, Deckenlampen sind defekt, und die Schränke mit den Gesellschaftsspielen haben die besten Jahre schon lange hinter sich. Außerdem sind die Stühle, auf denen die Kinder täglich sitzen, nur notdürftig geflickt.

 

Geld für Neuanschaffungen ist wenig bis gar nicht vorhanden. Dabei ist die soziale Einrichtung für die Kinder – zumeist aus hilfsbedürftigen Familien – wie ein zweites Zuhause. Von morgens bis nachmittags wird miteinander gekocht und gelernt, auch die Hausaufgaben erledigen die Kids vor Ort. „Darüber hinaus bereiten wir täglich bis zu 70 Mahlzeiten zu“, sagt Christine Jatzek. Und obendrauf organisiert der Kinderschutzbund zahlreiche Veranstaltungen für die Jungen und Mädchen zu Themen wie Mobbing oder zu sexuellem Missbrauch.

 

Der Kinderschutzbund bildet das 15. Projekt der Charity-Initiative „Bäcker Peter für Bottrop“, die dem Schwesterprojekt „Bäcker Peter für Essen“ entlehnt ist. Seit Februar 2007 hat das Familien-Unternehmen auf diesem Wege schon mehr als 175.000 Euro an unterschiedliche soziale Einrichtungen gespendet.

 

In Bottrop engagiert sich Bäcker Peter einmal pro Quartal für ein Sozialprojekt. Das Familien-Unternehmen unterhält am Pferdemarkt, am Ostring und an der Schmiedestraße in Grafenwald insgesamt drei Fachgeschäfte in Bottrop. Bewerbungen für eine Förderung durch die Aktion sind per E-Mail an presse@baecker-peter.de möglich.

Latest Posts

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...