17.2 C
Bottrop
Freitag, August 6, 2021

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.
15,745FansGefällt mir

News

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

„Ali Baba, oder…?“ Musicalproduktion der Musikschule

Aufführungen im Kammerkonzertsaal

 

„Ali Baba, oder…?“ ist die aktuelle Musicalproduktion der Musikschule, die am Samstag und Sonntag,  9. und 10. September, dreimal auf der Bühne des Kammerkonzertsaals aufgeführt wird. Unter Federführung von Musikschullehrerin Christina Hanisch haben über 40 Kinder und Jugendliche das Musical einstudiert.

 

Ali Baba entdeckt durch Zufall eine Räuberhöhle, in welcher der Räuberhauptmann Abdullah seine Schätze aufbewahrt. Beim Raub des Diebesgutes wird Alis Bruder Kasim von den Räubern überrascht und „aus Versehen“ geköpft. Kasims Witwe lässt ihn jedoch wieder zusammennähen und aufbahren. Der Räuberhauptmann Abdullah ist sehr gefährlich, aber Ali bleibt Herr der Lage und entsorgt die Räuber auf unkonventionelle Weise.

 

Der einzigartige Grusel-Charakter dieses Schülermusicals verbindet sich mit der bunten Phantasiewelt aus 1001 Nacht und diversen Ohrwurm-Songs. Die Spannung gipfelt in einem besonders schwungvollen Finale.

 

Mit viel Ironie und einer Portion schwarzem Humor wird dieses Musical umgesetzt, weshalb eine Altersempfehlung für Zuschauer ab neun Jahren ausgesprochen wird. Das Theaterstück dauern inklusive einer Pause rund  zwei Stunden. Es wird drei Aufführungen im Kammerkonzertsaal geben: Samstag, 9.September, ab 15 Uhr, sowie am Sonntag, 10. September ab 11Uhr und ab 15Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Büro der Musikschule, Blumenstraße 12-14, erhältlich und  an der „Abendkasse“.

Latest Posts

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...