18.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...
15,745FansGefällt mir

News

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...

Kanalerneuerung an der Siepenstraße beginnt am 6. November

Bauarbeiten sollen im Oktober 2018 abgeschlossen sein

 

Zum bevorstehenden Beginn der Kanalbauarbeiten an der Wielandstraße (zwischen Hausnummer 24 und 20) sowie dem Verbindungsweg bis zum Koppenburgs Mühlenbach, an der Wohlgemuthstraße, der Theodor-Storm-Straße (zwischen Hausnummer 10 und 22) und dem Verbindungsweg zur Siepenstraße teilt die Stadtverwaltung jetzt mit, dass die entsprechenden Arbeiten am Montag, 6. November, an der Siepenstraße starten werden.

 

Es werden neue Schächte und Betonrohre mit einer innenliegenden Kunststoffverkleidung mit einem Durchmesser von DN 300 bis DN 1000 verlegt. Das bestehende Kanalsystem wird um einen Regenwasserkanal zum Trennsystem erweitert. Die neue Trasse des Kanals werde in der Fahrbahn liegen, die vorhandenen Hausentwässerungen entsprechend an den neuen Kanal umgebunden.

 

Der städtische Fachbereich Tiefbau und Stadterneuerung hat die betroffenen Eigentümer hierüber bereits mit dem Hinweis informiert, dass bestehende erneuerungsbedürftige Hausentwässerungen durch die vor Ort tätige Firma kostengünstig miterneuert werden können. Die Arbeiten werden für die Stadt Bottrop von der Firma „Plate GmbH“ aus Ahaus durchgeführt.

 

Die Arbeiten beginnen an der Siepenstraße in Höhe der Hausnummer 100. Der Kanal wird zwischen der Siepenstraße und der Theodor-Storm-Straße verlegt. Im Zuge der Arbeiten kommt es teilweise zu Vollsperrungen. Es wird eine Umleitung eingerichtet. Fußgänger können während der Bauzeit den Gehweg nutzen. Die vorhandenen Parkplätze entfallen allerdings während der Bauzeit. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich im Oktober 2017 abgeschlossen sein.

Latest Posts

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Beherztes Eingreifen von Nachbarin verhindert Brandausbreitung

(Li) Gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr per Notruf 112 zu einem Wohnungsbrand auf der Prosperstr. in Bottrop - Stadtmitte gerufen. Wie...