6.2 C
Bottrop
Dienstag, April 20, 2021

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...
15,749FansGefällt mir

News

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...

Lehrkräfte tauschen sich über Schulformen hinweg aus

Regionales Bildungsbüro der Stadt Bottrop organisiert 7. Bottroper Lehrersprechtag

 

Lehrkräfte unter sich: Organisiert durch das Regionale Bildungsbüro trafen sich am 13. Dezember in der August-Everding-Realschule Lehrkräfte aus dem gesamten Stadtgebiet beim siebten Bottroper Lehrersprechtag und tauschten sich über „ihre“ Schülerinnen und Schüler aus.

 

Eingeladen waren die Klassenlehrer/innen der 4. Klassen aus dem vergangenen Schuljahr und die Klassenlehrer/innen der 5. Klassen des aktuellen Schuljahres. An 25 Tischen tauschten sich die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer in offenen, informativen und konstruktiven Gesprächen über die einzelnen Schulkinder aus. Die Pausen zwischen den Gesprächen nutzten die Kolleginnen und Kollegen für eine Tasse Kaffee und weitere Gespräche über alle Schulformen hinweg.

 

In den früheren Jahren waren die Lehrer/innen der Grundschulen zu den Erprobungsstufenkonferenzen der weiterführenden Schulen eingeladen worden. Bei dem jetzigen Modell hingegen sprechen die Grundschullehrkräfte gezielt mit den Kolleginnen und Kollegen der weiterführenden Schulen, die nun ihre ehemaligen Viertklässler unterrichten. Dieses zentrale Verfahren spart nicht nur Zeit, sondern ermöglicht auch einen direkteren und intensiveren Austausch zwischen den Lehrer/innen.

 

Für die Grundschullehrkräfte ist es interessant zu erfahren, was aus ihren „Ehemaligen“ geworden ist und wie sie sich in ihrer weiterführenden Schule zurechtfinden. Die Lehrer/innen der weiterführenden Schulen nutzten die Gelegenheit, sich mit ihren Grundschulkollegen über Besonderheiten ihrer neuen Schüler/innen auszutauschen.

 

Auch der siebte Bottroper Lehrersprechtag fand gute Resonanz und es zeigt sich immer wieder, dass diese Form der Kooperation von den beteiligten Schulen sehr geschätzt wird.

 

Latest Posts

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...