16.9 C
Bottrop
Donnerstag, Juli 29, 2021

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...
15,745FansGefällt mir

News

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lehrkräfte tauschen sich über Schulformen hinweg aus

Regionales Bildungsbüro der Stadt Bottrop organisiert 7. Bottroper Lehrersprechtag

 

Lehrkräfte unter sich: Organisiert durch das Regionale Bildungsbüro trafen sich am 13. Dezember in der August-Everding-Realschule Lehrkräfte aus dem gesamten Stadtgebiet beim siebten Bottroper Lehrersprechtag und tauschten sich über „ihre“ Schülerinnen und Schüler aus.

 

Eingeladen waren die Klassenlehrer/innen der 4. Klassen aus dem vergangenen Schuljahr und die Klassenlehrer/innen der 5. Klassen des aktuellen Schuljahres. An 25 Tischen tauschten sich die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer in offenen, informativen und konstruktiven Gesprächen über die einzelnen Schulkinder aus. Die Pausen zwischen den Gesprächen nutzten die Kolleginnen und Kollegen für eine Tasse Kaffee und weitere Gespräche über alle Schulformen hinweg.

 

In den früheren Jahren waren die Lehrer/innen der Grundschulen zu den Erprobungsstufenkonferenzen der weiterführenden Schulen eingeladen worden. Bei dem jetzigen Modell hingegen sprechen die Grundschullehrkräfte gezielt mit den Kolleginnen und Kollegen der weiterführenden Schulen, die nun ihre ehemaligen Viertklässler unterrichten. Dieses zentrale Verfahren spart nicht nur Zeit, sondern ermöglicht auch einen direkteren und intensiveren Austausch zwischen den Lehrer/innen.

 

Für die Grundschullehrkräfte ist es interessant zu erfahren, was aus ihren „Ehemaligen“ geworden ist und wie sie sich in ihrer weiterführenden Schule zurechtfinden. Die Lehrer/innen der weiterführenden Schulen nutzten die Gelegenheit, sich mit ihren Grundschulkollegen über Besonderheiten ihrer neuen Schüler/innen auszutauschen.

 

Auch der siebte Bottroper Lehrersprechtag fand gute Resonanz und es zeigt sich immer wieder, dass diese Form der Kooperation von den beteiligten Schulen sehr geschätzt wird.

 

Latest Posts

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...