5.1 C
Bottrop
Samstag, Dezember 4, 2021

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...
15,745FansGefällt mir

News

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...

Nachhaltigkeitspreis 2021: Bottrop knapp hinter Stuttgart

Zum dritten Mal hat es die Stadt Bottrop in die finale Runde des Nachhaltigkeitspreises geschafft Ein weiteres Mal konnte...

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

Derzeit bekommen wieder vermehrt Menschen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop Anrufe von mutmaßlichen Betrügern. Sie rufen oftmals mit einer örtlichen...

Bottrop-Gutscheine sind wieder erhältlich

Passend zum Weihnachts-Shopping sind die beliebten Gutscheine mit einem exklusiven Online-Verkauf am 6. Dezember zurück Gutschein kaufen und 30...

Lehrkräfte tauschen sich über Schulformen hinweg aus

Regionales Bildungsbüro der Stadt Bottrop organisiert 7. Bottroper Lehrersprechtag

 

Lehrkräfte unter sich: Organisiert durch das Regionale Bildungsbüro trafen sich am 13. Dezember in der August-Everding-Realschule Lehrkräfte aus dem gesamten Stadtgebiet beim siebten Bottroper Lehrersprechtag und tauschten sich über „ihre“ Schülerinnen und Schüler aus.

 

Eingeladen waren die Klassenlehrer/innen der 4. Klassen aus dem vergangenen Schuljahr und die Klassenlehrer/innen der 5. Klassen des aktuellen Schuljahres. An 25 Tischen tauschten sich die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer in offenen, informativen und konstruktiven Gesprächen über die einzelnen Schulkinder aus. Die Pausen zwischen den Gesprächen nutzten die Kolleginnen und Kollegen für eine Tasse Kaffee und weitere Gespräche über alle Schulformen hinweg.

 

In den früheren Jahren waren die Lehrer/innen der Grundschulen zu den Erprobungsstufenkonferenzen der weiterführenden Schulen eingeladen worden. Bei dem jetzigen Modell hingegen sprechen die Grundschullehrkräfte gezielt mit den Kolleginnen und Kollegen der weiterführenden Schulen, die nun ihre ehemaligen Viertklässler unterrichten. Dieses zentrale Verfahren spart nicht nur Zeit, sondern ermöglicht auch einen direkteren und intensiveren Austausch zwischen den Lehrer/innen.

 

Für die Grundschullehrkräfte ist es interessant zu erfahren, was aus ihren „Ehemaligen“ geworden ist und wie sie sich in ihrer weiterführenden Schule zurechtfinden. Die Lehrer/innen der weiterführenden Schulen nutzten die Gelegenheit, sich mit ihren Grundschulkollegen über Besonderheiten ihrer neuen Schüler/innen auszutauschen.

 

Auch der siebte Bottroper Lehrersprechtag fand gute Resonanz und es zeigt sich immer wieder, dass diese Form der Kooperation von den beteiligten Schulen sehr geschätzt wird.

 

Latest Posts

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...

Nachhaltigkeitspreis 2021: Bottrop knapp hinter Stuttgart

Zum dritten Mal hat es die Stadt Bottrop in die finale Runde des Nachhaltigkeitspreises geschafft Ein weiteres Mal konnte...

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

Derzeit bekommen wieder vermehrt Menschen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop Anrufe von mutmaßlichen Betrügern. Sie rufen oftmals mit einer örtlichen...

Bottrop-Gutscheine sind wieder erhältlich

Passend zum Weihnachts-Shopping sind die beliebten Gutscheine mit einem exklusiven Online-Verkauf am 6. Dezember zurück Gutschein kaufen und 30...