12.6 C
Bottrop
Mittwoch, Oktober 21, 2020

Notfallpraxis am Marienhospital führt Covid-19-Abstriche durch

Eine telefonische Anmeldung für die Abstriche ist notwendig. Seit nunmehr rund einer Woche werden in der Notfallpraxis am Marienhospital...
15,571FansGefällt mir

News

Notfallpraxis am Marienhospital führt Covid-19-Abstriche durch

Eine telefonische Anmeldung für die Abstriche ist notwendig. Seit nunmehr rund einer Woche werden in der Notfallpraxis am Marienhospital...

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...

Kanalbauarbeiten beginnen am 2. November

Erschließung des Gewerbegebietes Brandenheide startet Mit Kanalbauarbeiten beginnen am Montag, dem 2. November, die Tätigkeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes...

Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften in Halle an der Saale

Am 24. und 25. Februar 2018 finden die Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften der U20 Leichtathleten in Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt statt. Aus Bottroper Sicht haben sich Nina Endt, Marius Lewald, Hannes Jüsten und Jonas Herzog für diesen Hallen-Saisonhöhepunkt qualifiziert. Der erste Start wird am Samstag um 10:20 Uhr für Nina im 1.500 m Vorlauf erfolgen. Ihre persönlichen Ziele für diese Meisterschaften sind eine neue Bestzeit und vielleicht die Teilnahme am Finallauf. Doch Nina schätzt sich realistisch ein „In den letzten Tagen war ich erkältet und musste pausieren. Jetzt läuft es wieder, aber 1.500 m sind mir schon fast zu kurz, Für eine Finalteilnahme müsste schon alles perfekt laufen. Ansonsten wünsche ich mir eine schöne Zeit in Halle und das es besser läuft, als bei den letzten Deutschen in Ulm.“

LC Adler Bottrop

Der nächste planmäßige Start wären eigentlich die 60m Hürden von Marius Lewald im Vorlauf um 16:50 Uhr. Eine Woche vor der DM hat sich Marius in Abstimmung mit seinem Bundestrainer und seinem Heimtrainer und Vater Dirk Lewald entschlossen, die Hürden bei der DM jedoch nicht zu laufen. „Aufgrund des Sturzes bei den Regionsmeisterschaften Anfang Januar fehlt einfach die nötige Vorbereitungszeit für ein qualitativ hochwertiges und sicheres Hürdenrennen. Mit Blick auf die Sommersaison möchten wir nichts riskieren. Eine Unsauberkeit an den Hürden könnte im schlimmsten Fall einen folgenschweren Sturz mit sich ziehen und damit wäre für Marius die dritte Saison in Folge gelaufen.“ zieht Dirk Lewald das Fazit. Schon 2016 musste Marius die Sommersaison aufgrund eines Kreuzbandanrisses ausfallen lassen und 2017 durchquerte eine notwendige Operation die Pläne des Bottroper Leistungssportlers.

Nicht ganz so riskant aber mindestens genauso spannend wird Marius in Halle jedoch vielleicht in der 4 x 200 m Staffel der Startgemeinschaft A42 an den Start gehen. Nach der Gründung der Startgemeinschaft Anfang 2018, konnten sich die Athleten des LC Adler Bottrop und der Eintracht Duisburg direkt bei ihrem ersten Rennen bei den Nordrheinmeisterschaften in Leverkusen deutlich für die DM qualifizieren. Mit Marius Lewald, Hannes Jüsten und Jonas Herzog aus Bottrop sowie Pascal Kurz, Tim Eikermann und Patrick Zuralski aus Duisburg stehen dem Trainergespann der beiden Vereine sechs motivierte Sprinter für den Einsatz im Halbfinale am Samstag um 17:25 Uhr zur Verfügung. Die letztliche Aufstellung der Staffel mit den vier Läufern erfolgt am Samstag. Ziel der A42 ist die Teilnahme am Finallauf am Sonntag um 14:45 Uhr. Wenn alle Wechsel einwandfrei klappen und die Jungs gut drauf sind, haben sie gute Chancen, sich in der deutschen Spitze einen Namen zu machen.

Adler

Latest Posts

Notfallpraxis am Marienhospital führt Covid-19-Abstriche durch

Eine telefonische Anmeldung für die Abstriche ist notwendig. Seit nunmehr rund einer Woche werden in der Notfallpraxis am Marienhospital...

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...

Kanalbauarbeiten beginnen am 2. November

Erschließung des Gewerbegebietes Brandenheide startet Mit Kanalbauarbeiten beginnen am Montag, dem 2. November, die Tätigkeiten zur Erschließung des Gewerbegebietes...