13.1 C
Bottrop
Sonntag, Juni 13, 2021

Abendendstimmung an der Emscher – Schönes Wochenende!

Foto von Stefanie Vollenberg
15,745FansGefällt mir

News

Der Bürgergarten im Batenbrockpark nimmt Gestalt an

Das Vorhaben der Bobbies im Batenbrockpark einen Bürgergarten zu errichten ist erfolgreich gestartet: 5 Hochbeete stehen und sind bereits gefüllt mit Schredderholz,...

Whats up Bottrop?! – Gefahr im Straßenverkehr

Sonnenschein und warme Temperaturen sorgen dafür, dass viele Bottroper wieder ganz umweltfreundlich mit dem Rad unterwegs sind.Leider merkt man das gerade auch...

Fahranfänger versucht vor der Polizei zu flüchten

Driftend und augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit bog ein 19-jähriger Autofahrer aus Bottrop am frühen Freitagmorgen, gegen 03:15 Uhr, von der Beisenstraße in...

Innovation City Management auf der Expo Real 2018: NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach informiert sich über Fortschritte

Auf der Expo Real in München besuchte gestern, am 8. Oktober 2018, NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach den Stand der Innovation City Management GmbH (ICM). Burkhard Drescher, Geschäftsführer der ICM, und Bernd Tischler, Oberbürgermeister der Stadt Bottrop, begrüßten die Ministerin und erläuterten ihr die Fortschritte im „InnovationCity roll out“-Projekt. „In den kommenden Wochen werden wir eines der größten Projekte des Strukturwandels im Ruhrgebiet abschließen und damit in der Metropolregion dokumentiert haben, wie man Stadtquartiere zukunftsfähig entwickeln und gestalten kann“, erklärt Burkhard Drescher.

Die ICM erstellt für 17 Kommunen in der Metropolregion Rhein-Ruhr insgesamt 20 Quartierskonzepte. In diesen Konzepten werden einerseits Potenziale und Hemmnisse der Quartiere analysiert, andererseits Maßnahmen skizziert, wie die Städte sowohl ihre Klimabilanz als auch die Lebensqualität der Bewohner verbessern können. Modellstadt für solche Entwicklungen ist Bottrop: In der InnovationCity Ruhr werden seit 2010 Projekte und Maßnahmen zur Reduzierung von CO2-Emissionen angestoßen. Ausprobieren ist ausdrücklich erlaubt, denn Bottrop ist das Labor für den klimagerechten Stadtumbau.

 

Auf dem Bild:
Dirk Opalka, Geschäftsführer der Initiativkreises Ruhr GmbH, Bernd Tischler, Oberbürgermeister der Stadt Bottrop, NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach und Burkhard Drescher, Geschäftsführer der ICM (v. l.). Foto: ICM

 

Latest Posts

Der Bürgergarten im Batenbrockpark nimmt Gestalt an

Das Vorhaben der Bobbies im Batenbrockpark einen Bürgergarten zu errichten ist erfolgreich gestartet: 5 Hochbeete stehen und sind bereits gefüllt mit Schredderholz,...

Whats up Bottrop?! – Gefahr im Straßenverkehr

Sonnenschein und warme Temperaturen sorgen dafür, dass viele Bottroper wieder ganz umweltfreundlich mit dem Rad unterwegs sind.Leider merkt man das gerade auch...

Fahranfänger versucht vor der Polizei zu flüchten

Driftend und augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit bog ein 19-jähriger Autofahrer aus Bottrop am frühen Freitagmorgen, gegen 03:15 Uhr, von der Beisenstraße in...