‚Am Freitagshof‘ werden Bodenproben genommen

Die Beprobung des Areals hängt mit der Aufstellung des Bebauungsplans (Nr. 3.08/10 „Am Freitagshof“) zusammen. Es werden Boden- und Grundwasserproben entnommen und untersucht. Die Untersuchungen sollen Informationen über die Bodenbeschaffenheit und mögliche Belastungen des Bodens und des Grundwassers liefern. Solche Untersuchungen gehören bei der Aufstellung von Bebauungsplänen zum üblichen Standardverfahren.

Voraussichtlicher Termin ist Donnerstag und Freitag, 13. und 14. Dezember.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.