11.8 C
Bottrop
Montag, Oktober 26, 2020

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...
15,571FansGefällt mir

News

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Autos am Tetraeder aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Tetraeder-Parkplatz an der Beckstraße sind (wieder) Autos aufgebrochen worden. Am späten Freitagabend, um kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen einen Tatverdächtigen...

Bottroper Infotelefon zum Coronavirus weitet wieder die Erreichbarkeit aus

Klarstellung: Maximale Gruppengröße im öffentlichen Raum nun mit fünf Personen Text: Stadt Bottrop

Kanal- und Straßenbauarbeiten an der Sterkrader Straße

Der städtische Fachbereich Tiefbau erneuert den Mischwasserkanal im Bereich der Sterkrader Straße. Ab Montag, 14. Januar 2019, wird mit der Einrichtung der Signalzeichenanlage im Kreuzungsbereich Hans-Böckler-Straße und der Sterkrader Straße begonnen. Die Hans-Böckler-Straße wird in beiden Fahrtrichtungen befahrbar sein, jedoch werden die Fahrspuren von zwei auf eine Spur für jede Fahrtrichtung für die Dauer von circa drei Wochen reduziert und der Verkehr hierbei durch eine Ampelanlage geregelt.

Im Anschluss werden die Kanalbauarbeiten auf der Sterkrader Straße in Richtung „Am Lamperfeld“ unter einer abschnittsweisen wandernden Vollsperrung fortgeführt. Die Anwohner werden ihre Grundstücke fast immer erreichen können.

Die ausgeschriebenen Arbeiten umfassen neben der Erneuerung des Mischwasserkanals auch zusätzliche Straßenbauarbeiten. In der Sterkrader Straße werden die gebundenen Asphaltschichten auf ganzer Breite erneuert. Die Bordanlagen und die Rinne werden partiell angeglichen und gegebenenfalls ausgetauscht.

Die Anwohner werden durch Wurfzettel rechtzeitig über die einzelnen Bauabschnitte informiert. Die Gesamtbauzeit dieser Maßnahme dauert circa ein Jahr.

Latest Posts

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Autos am Tetraeder aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Tetraeder-Parkplatz an der Beckstraße sind (wieder) Autos aufgebrochen worden. Am späten Freitagabend, um kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen einen Tatverdächtigen...

Bottroper Infotelefon zum Coronavirus weitet wieder die Erreichbarkeit aus

Klarstellung: Maximale Gruppengröße im öffentlichen Raum nun mit fünf Personen Text: Stadt Bottrop