Liebevoll geschmückte Weihnachtsbäume verschönern die Bottroper Innenstadt

Mit dem Start des Bottroper Weihnachtsmarktes wird es vorweihnachtlich in unserer Innenstadt. Dafür sorgen auch rund 40 individuell geschmückte Tannenbäume. Das ist vielen Kindern und Senioren aus Bottrop zu ver-danken. Bereits zum siebten Mal organisierten die Spar-kasse und das Amt für Wirtschaftsförderung die Aktion. Das Ergebnis ist wieder einmal zauberhaft.

In diesem Jahr wurden kleine und große Bottroper eingela-den, mitzumachen: Kinder aus Kitas, von Grund- und För-derschulen sowie die Senioren aus allen Seniorenzentren. Fast 20 Einrichtungen bzw. Schulen nehmen teil. Mit viel Spaß und großem Engagement wurden aus einfachen Tan-nenbäumen einzigartige Glanzlichter.

Für die Anschaffung des Bastelmaterials bekam jede Grup-pe eine Spende von 50 Euro überwiesen. Geschmückt wur-den die Bäume vom 18. – 20 November. Wie schon in den vergangenen Jahren stehen ab dem 26. November wieder alle Bäume zur Wahl, um einer von zehn Lieblingsbäumen der Bottroper zu werden. Bis zum 15. Dezember sind die Tannenbäume auf der Homepage der Sparkasse zu bewun-dern. Und dann kommt am 16.12. die Bescherung: Die zehn Einrichtungen, die die meisten Klicks für ihren Baum erhal-ten, werden mit je 500 Euro belohnt.

„Damit wollen wir den Einrichtungen und Schulen ermögli-chen, Lieblingsprojekte im kommenden Jahr zu realisieren. Wünsche gibt es sicher mehr als genug, z. B. einen Matsch-bereich im Außengelände der Kita oder Lese- und Bastelma-terial für die Senioren“, berichtet Frank Pinnow, Pressesprecher der Sparkasse.

An dem Voting unter www.sparkasse-bottrop.de/weihnachtsbaum kann jeder teilnehmen. Bis zum 15. Dezember sind die Bottroper aufgerufen, ihren Lieb-lingsbaum mit einem Klick zu versehen. Pro Tag kann man einmal abstimmen. Dann stehen die Gruppen fest, für deren Weihnachtsbaum sich die meisten Besucher der Innenstadt begeistern konnten. Am 19. Dezember werden auf der Büh-ne des Bottroper Weihnachtszaubers am Rathausplatz die Spenden übergeben.

Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.