13.3 C
Bottrop
Samstag, Oktober 24, 2020

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...
15,571FansGefällt mir

News

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...

Schilder weisen nun auf Maskenpflicht hin

Öffentliche Räume mit Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung werden sichtbar markiert. „STOP! Hier gilt eine Pflicht zum Tragen einer...

Frau beim Ausparken verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Velsenstraße ist heute, gegen 10.55 Uhr, eine 51-jährige Frau aus Bottrop verletzt worden. Ein 71-jähriger Autofahrer aus...

Baustelle an der Schneiderstraße geht in die vierte Bauphase

Prozessionsweg muss nun auch teilweise gesperrt werden Die Bauarbeiten an der Schneiderstraße werden im vierten Bauabschnitt ab Montag, 26....

„Immer da, immer nah“ – Hansi Jeß erzählt über ein Taxi-Unternehmen auf der innovativen Überholspur

Vom Torwart-Titan zum Taxi-Urgestein. Mal eine etwas andere Geschichte. Der Urlaub steht vor der Tür und der Flieger startet früh morgens, aber wie komme ich nach Düsseldorf, Köln und Co.? Wer kennt es nicht? Lassen wir unser Auto am Flughafen stehen? Nein, das ist keine Option. Also geht der Griff zum Hörer und es wird bestenfalls entweder die 02041/41100 oder die 02045/2833 gewählt. Die Taxi UNION ist „immer da, immer nah“ und begleitet Sie auf allen Wegen.

Fahrten zum Arzt oder Krankenhaus, ein Flughafentransfer, Kurierfahrten und der sichere Weg von der letzten Kneipennacht nach Hause. Hans Werner Jeß, besser bekannt als Hansi, arbeitet schon seit Jahren für das Taxi Unternehmen in Bottrop und hat bereits vier verschiedene Geschäftsführer miterlebt. Holzmann, Schmitz, Wollny, Clausen und aktuell Mehmet Erbek. „Das Unternehmen hat sich bis heute immer weiter positiv entwickelt“, strahlt Hansi und freut sich auf auf die Touren, die er weiterhin in der Zentrale managen wird.

Auch der Geschäftsführer Mehmet Erbek zeigt sich sichtlich begeistert über den stetigen Wandel: „Wir verfügen momentan über 11 Taxen sowie ein Ersatzfahrzeug und haben schon im Mai 2018 erstmals die Straßen mit einem Hybrid-Taxi befahren.“ Mittlerweile verfolgt die Taxi UNION das Ziel, vollständig auf Hybrid-Fahrzeuge umzusteigen. Nicht nur der Fuhrpark soll ständig innovativ sein, sondern auch die Art und Weise der Kommunikation. Daher funktioniert der Funk während der Fahrten seit knapp drei Monaten per App auf dem Smartphone. Ein GPS-Finder (Standortübermittlung) ermöglicht es dem Mitarbeiter in der Zentrale automatisch zu sehen, welches Taxi sich gerade in der Nähe des Anrufers befindet, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Auch die Ideen und Ratschläge der Mitarbeiter werden berücksichtigt. Offene Gespräche zwischen dem Chef und seinem Team, sind hier völlig normal. „Ich finde es gut, wenn meine Mitarbeiter ihre Meinung äußern. Gerade bei denjenigen, die schon lange dabei sind und dementsprechend viele Erfahrungen im Taxi-Business gesammelt haben“, so Erbek. Es wurden gemeinsam Schichtkarten entwickelt, die den Fahrern eine bessere Übersicht bieten. Wenn der Vorgesetzte gerne von seinen Mitarbeitern einen Rat annimmt und auch die Arbeitnehmer gerne kooperieren, scheint Kritikfähigkeit in diesem Unternehmen kein Problem zu sein. Erfahrungen werden ständig an neue Ideen gekoppelt. Höflichkeit und Hilfsbereitschaft gegenüber den Kunden steht immer im Mittelpunkt. „Sowas gibt’s heut zu Tage kaum noch, dass ein Taxifahrer aussteigt und hilft die Koffer einzuladen oder die Einkaufstaschen in das Auto zu befördern“, äußert sich Hansi entsetzt.

 

Text: Caroline Höfels

Latest Posts

Raub auf Trinkhalle

Am Donnerstag betrat um 20:20 Uhr ein unbekannter Mann eine Trinkhalle am Nordring. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Er...

Schilder weisen nun auf Maskenpflicht hin

Öffentliche Räume mit Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung werden sichtbar markiert. „STOP! Hier gilt eine Pflicht zum Tragen einer...

Frau beim Ausparken verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Velsenstraße ist heute, gegen 10.55 Uhr, eine 51-jährige Frau aus Bottrop verletzt worden. Ein 71-jähriger Autofahrer aus...

Baustelle an der Schneiderstraße geht in die vierte Bauphase

Prozessionsweg muss nun auch teilweise gesperrt werden Die Bauarbeiten an der Schneiderstraße werden im vierten Bauabschnitt ab Montag, 26....