12 C
Bottrop
Mittwoch, Oktober 21, 2020

Aquakurse im Hallenbad Kirchhellen

Im Hallenbad Kirchhellen werden wieder zwei Aquakurse angeboten. Die Kurse finden statt am Montag, 26. Oktober, 18.30 bis 20.30 Uhr und am...
15,571FansGefällt mir

News

Aquakurse im Hallenbad Kirchhellen

Im Hallenbad Kirchhellen werden wieder zwei Aquakurse angeboten. Die Kurse finden statt am Montag, 26. Oktober, 18.30 bis 20.30 Uhr und am...

Notfallpraxis am Marienhospital führt Covid-19-Abstriche durch

Eine telefonische Anmeldung für die Abstriche ist notwendig. Seit nunmehr rund einer Woche werden in der Notfallpraxis am Marienhospital...

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...

Die Banker von heute sind Beziehungsmanager

Alle Banker hatten früher eine Eins in Mathe? Sie sind spießig, interessieren sich nur für Geld und legen ihren Anzug niemals ab? Nicht ganz!

Bottrop. Die Bankkauffrau und der Bankkaufmann von heute sind Wegweiser, Dienstleister und Begeisterer. Sie beraten und betreuen Privat- beziehungsweise Firmen-kunden rund um Geld- und Vermögensanlagen, Kredite, Kontoführung und Zahlungsverkehr. Aber auch in andere Bereiche wie Controlling, Marketing oder Personalmanagement erhalten die zukünftigen Bankkaufleute während ihrer Ausbildung Einblicke.

Vor allem Regionalbanken legen Wert auf faire und partnerschaftliche Beratung. „Wir suchen engagierte und aufgeschlossene Menschen, die sich für die Ziele und Wünsche unserer Kunden einsetzen“, sagt Nadine Aschoff, Ausbildungsleiterin der Vereinten Volksbank. Nicht Rechenkünstler seien gefragt, sondern Beziehungsmanager.

Die Bankkaufleute von morgen haben Abitur oder Fach-abitur so gut wie in der Tasche. Sie haben gerne Kontakt mit Menschen und sind Teamplayer. Ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, ist ihnen wichtig. Sie möchten etwas bewegen und können sich gut vorstellen, dass die Ausbildung erst der Anfang ihrer Karriere ist.

Ausbildungsinhalte im Überblick

  • Umgang mit Kunden
  • Kontoführung, Zahlungsverkehr, Online-Banking
  • Sparformen, Wertpapiergeschäft, Vermögens-beratung
  • Kredite, Darlehen, Finanzierungen
  • Bausparen, Versicherungen, Immobiliengeschäft, Leasing
  • Rechnungswesen, Organisation, EDV, Innenrevision, Controlling und Marketing
  • Rechtsvorschriften für das Bankgeschäft und den Wettbewerb, für den Datenschutz und das Bankgeheimnis

Dauer

  • Bankindividuell, in der Regel drei Jahre, bei Abitur Verkürzung auf zwei Jahre möglich.

Ablauf

  • Wechsel zwischen praktischer Ausbildung in den Filialen und zentralen Abteilungen der Bank und Unterricht in der Berufsschule sowie bankintern.

Verdienst

  • Im ersten Ausbildungsjahr ca. 1.060 Euro im Monat, im zweiten ca. 1.110 Euro und im dritten etwa 1.170 Euro*.

Bewerbungsfrist

  • In der Regel mindestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.

Bewerbungen an die Vereinte Volksbank eG richten Sie bitte an: nadine.aschoff@vereinte-volksbank.de oder über das Bewerbungsportal der Vereinten Volksbank eG unter: www.vereinte-volksbank.de/ausbildung.

* zum Beispiel bei Volksbanken (genossenschaftlicher Tarifvertrag)

Auf dem Foto zu sehen: Nadine Aschoff, Ausbildungsleiterin Vereinte Volksbank

Latest Posts

Aquakurse im Hallenbad Kirchhellen

Im Hallenbad Kirchhellen werden wieder zwei Aquakurse angeboten. Die Kurse finden statt am Montag, 26. Oktober, 18.30 bis 20.30 Uhr und am...

Notfallpraxis am Marienhospital führt Covid-19-Abstriche durch

Eine telefonische Anmeldung für die Abstriche ist notwendig. Seit nunmehr rund einer Woche werden in der Notfallpraxis am Marienhospital...

Einbrüche und Diebstahl

Am Wochenende sind unbekannte Täter in einen Kindergarten auf dem Ostring eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen Samstagvormittag und Montagmorgen eine Tür auf...

Montessori-Kinderhaus bis zum 26. Oktober geschlossen

Wegen der Erkrankung eines Kindes an Covid 19, das im Montessori-Kinderhaus in Kirchhellen betreut wurde, hat das städtische Gesundheitsamt eine Quarantäne für...