8.1 C
Bottrop
Sonntag, Februar 28, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

Die Banker von heute sind Beziehungsmanager

Alle Banker hatten früher eine Eins in Mathe? Sie sind spießig, interessieren sich nur für Geld und legen ihren Anzug niemals ab? Nicht ganz!

Bottrop. Die Bankkauffrau und der Bankkaufmann von heute sind Wegweiser, Dienstleister und Begeisterer. Sie beraten und betreuen Privat- beziehungsweise Firmen-kunden rund um Geld- und Vermögensanlagen, Kredite, Kontoführung und Zahlungsverkehr. Aber auch in andere Bereiche wie Controlling, Marketing oder Personalmanagement erhalten die zukünftigen Bankkaufleute während ihrer Ausbildung Einblicke.

Vor allem Regionalbanken legen Wert auf faire und partnerschaftliche Beratung. „Wir suchen engagierte und aufgeschlossene Menschen, die sich für die Ziele und Wünsche unserer Kunden einsetzen“, sagt Nadine Aschoff, Ausbildungsleiterin der Vereinten Volksbank. Nicht Rechenkünstler seien gefragt, sondern Beziehungsmanager.

Die Bankkaufleute von morgen haben Abitur oder Fach-abitur so gut wie in der Tasche. Sie haben gerne Kontakt mit Menschen und sind Teamplayer. Ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, ist ihnen wichtig. Sie möchten etwas bewegen und können sich gut vorstellen, dass die Ausbildung erst der Anfang ihrer Karriere ist.

Ausbildungsinhalte im Überblick

  • Umgang mit Kunden
  • Kontoführung, Zahlungsverkehr, Online-Banking
  • Sparformen, Wertpapiergeschäft, Vermögens-beratung
  • Kredite, Darlehen, Finanzierungen
  • Bausparen, Versicherungen, Immobiliengeschäft, Leasing
  • Rechnungswesen, Organisation, EDV, Innenrevision, Controlling und Marketing
  • Rechtsvorschriften für das Bankgeschäft und den Wettbewerb, für den Datenschutz und das Bankgeheimnis

Dauer

  • Bankindividuell, in der Regel drei Jahre, bei Abitur Verkürzung auf zwei Jahre möglich.

Ablauf

  • Wechsel zwischen praktischer Ausbildung in den Filialen und zentralen Abteilungen der Bank und Unterricht in der Berufsschule sowie bankintern.

Verdienst

  • Im ersten Ausbildungsjahr ca. 1.060 Euro im Monat, im zweiten ca. 1.110 Euro und im dritten etwa 1.170 Euro*.

Bewerbungsfrist

  • In der Regel mindestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.

Bewerbungen an die Vereinte Volksbank eG richten Sie bitte an: nadine.aschoff@vereinte-volksbank.de oder über das Bewerbungsportal der Vereinten Volksbank eG unter: www.vereinte-volksbank.de/ausbildung.

* zum Beispiel bei Volksbanken (genossenschaftlicher Tarifvertrag)

Auf dem Foto zu sehen: Nadine Aschoff, Ausbildungsleiterin Vereinte Volksbank

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...