17.8 C
Bottrop
Donnerstag, Februar 25, 2021

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...
15,571FansGefällt mir

News

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...

THW Bottrop sucht nach Unterstützern für ein neues Dienstfahrzeug

Neues Projekt auf der Crowdfunding-Plattform der Vereinten Volksbank

Nach etlichen Jahren ist es nun passiert: Das Dienstfahrzeug des Technischen Hilfswerks in Bottrop gibt langsam den Geist auf. Mit einem Crowdfunding-Projekt der Vereinten Volksbank sucht das THW jetzt Unterstützer.

„Nach so vielen Jahren ist das auch vollkommen normal“, so Lars Tietz, zweiter Vorsitzender des THW Fördervereins. Damals wurde der Dienstwagen von einer anderen Stelle bereits gebraucht übernommen und mittlerweile hat der Wagen auch seinen Dienst erfüllt. „Viele Fahrten haben wir in der Krisenzeit der vergangenen Monate übernommen, aber jetzt geht es einfach nicht mehr. Damit wir auch zukünftig und kurzfristig unser Ehrenamt ausüben können, brauchen wir dringend ein neues Dienstfahrzeug“, erklärt Tietz.

Mittlerweile ist ein neues Fahrzeug ausgesucht und kann kurzfristig angeschafft werden, damit das THW die Einsatzkräfte vor Ort unterstützen kann. Einen Teil des benötigten Geldes sammelt der Förderverein über die Crowdfunding-Plattform der Vereinten Volksbank. „Wir möchten gerne eine große Reichweite und viel Aufmerksamkeit erzielen“, erzählt Tietz über das gerade eingestellte Projekt. „Von der Crowdfunding Plattform der Volksbank hatten wir schon gehört. Wir waren überrascht, wie erfolgreich die einzelnen Projekte dort sind und das wollten wir gerne auch ausprobieren.“ Tietz berichtet begeistert, sie schnell er einen Termin mit Christina Wienforth von der Volksbank bekommen hat und dass dann auch im Termin schon das Projekt angelegt wurde und alle Fragen geklärt wurden. Mit Unterstützung der Volksbank konnte das Projekt innerhalb weniger Tage offiziell gestartet werden und jetzt geht es darum, dass möglichst viele Unterstützer gefunden werden. „Für jeden Unterstützer, der mindestens fünf Euro spendet, legt die Volksbank zehn Euro drauf. Das ist doch eine riesen Chance, auch mit kleinen Spenden ein großes Ziel erreichen zu können“, so Tietz. „Jetzt sind wir gespannt, ob wir genauso erfolgreich sind, wie die anderen Projekte und freuen uns über jeden, der uns auf der Crowdfunding-Plattform unterstützt.“

Weitere Informationen findet Ihr hier: www.vereinte-volksbank.viele-schaffen-mehr.de

Auf dem Foto: Das aktuelle Fahrzeug des THW Bottrop

 

 

Latest Posts

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...