23.4 C
Bottrop
Donnerstag, August 5, 2021

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.
15,745FansGefällt mir

News

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Erster Meilenstein: Sieben neue Azubis starten bei der Vereinten Volksbank

Auf ihren Berufsstart freuen sich sieben junge Bankkaufleute, die zukünftig das Team der Vereinten Volksbank ergänzen. Die Vorstandsmitglieder Johannes Becker und Martin...

(Ein) Platz für neue Ideen

Der „Rote Platz“ auf Prosper III bietet ab jetzt Raum zur Neugestaltung

Durch eine Abpollerung des so genannten „Roten Platzes“ ist nun ein Raum zur Neugestaltung inmitten des Quartiers Prosper III entstanden. Darauf haben Vertreterinnen des dortigen Stadtteilbüros bei einem Pressetermin heute (11. September) vor Ort hingewiesen.

Das Quartier Prosper III zeichnet sich durch eine dynamische Entwicklung aus: Wo in der Vergangenheit noch die Kumpel unter Tage gefahren sind, entwickelt sich seit einigen Jahren ein vielseitiges und dynamisches Quartier. In den 1990er-Jahren als Projekt der internationalen Bauausstellung Emscher Park entwickelt, wurde hier ein Wohn- und Arbeitsort für rund 900 Personen geschaffen, der jedoch in der vergangenen Zeit in eine soziale Schieflage gekommen ist.

Seit 2018 ist direkt am „Roten Platz“ das Quartiersbüro Prosper III aktiv, um gemeinsam mit den Bewohner(inne)n des Quartiers, den Wohnungsunternehmen und der Stadtverwaltung die Lebens- und Aufenthaltsqualität zu verbessern und das Image aufzuwerten. Nun wird auch die Hochschule Ruhr West mit dem „Prosperkolleg“ Einzug auf Prosper III halten und das Quartier mitgestalten.

Nora Schrage-Schmücker und Maike Dymaz als Quartiersbetreuerinnen erwarten nun, der „Rote Platz“ als zentraler Platz des Quartiers nun als Raum für neue Ideen dient. Denn der Platz wurde für den Autoverkehr gesperrt, damit er zukünftig als Treff- und Aufenthaltsort für die Anwohner(innen) dienen kann. Insbesondere die Befahrung des Platzes durch Autoverkehr (bis hin zu kleinen Autorennen) und als Parkraum habe die Nutzung des Platzes in der Vergangenheit als Begegnungsort eingeschränkt und die Nutzer gefährdet.

Zusammen mit Quartiersmanagerin Nora Schrage-Schmücker haben der Technische Beigeordnete Klaus Müller und Bezirksbürgermeister Klaus Kalthoff den Platz als „Raum für neue Ideen“ eingeweiht.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Erster Meilenstein: Sieben neue Azubis starten bei der Vereinten Volksbank

Auf ihren Berufsstart freuen sich sieben junge Bankkaufleute, die zukünftig das Team der Vereinten Volksbank ergänzen. Die Vorstandsmitglieder Johannes Becker und Martin...