11.8 C
Bottrop
Donnerstag, Oktober 29, 2020

Berzirksvertretung tagt nicht in Kirchhellen, sondern in der Aula Welheim!

Aufgrund der Coronasituation verlegt die Bezirksvertretung Kirchhellen am 3. November ihren Tagungsort in die Aula Welheim. Der Sitzungsbeginn bleibt unverändert bei 15...
15,571FansGefällt mir

News

Berzirksvertretung tagt nicht in Kirchhellen, sondern in der Aula Welheim!

Aufgrund der Coronasituation verlegt die Bezirksvertretung Kirchhellen am 3. November ihren Tagungsort in die Aula Welheim. Der Sitzungsbeginn bleibt unverändert bei 15...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 2. bis zum 8. November

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 2. bis zum 8. November Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Unfallfluchten mit Sachschaden

Am Dienstag, gegen 17:55 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten, schwarzen BMW Mini an der Hauptstraße. Hinweise auf den Verursacher liegen...

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...

MTB Jugend des DJK Adler 07 Bottrop erfolgreich bei den NRW-Meisterschaften

Am 20.09.2020 gingen die Bottroper Mountainbiker bei den MTB Landesverbandsmeisterschaften im ShortTrack in Essen-Steele an den Start.
Sehr lange sind Radsportveranstaltungen jeglicher Art aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich gewesen. Der Mountainbike-Verein Essen-Steele 2011 e.V. konnte unter Corona-Auflagen jetzt doch die schon vorher geplante „MSV-Nachwuchstrophy“ und in diesem Zusammenhang auch die MTB Landesverbandsmeisterschaften im ShortTrack für die Jugend durchführen.
Mit am Start waren die Bottroper Nachwuchsfahrer Tyler, Luca und Phil vom DJK Adler 07 Bottrop (Radler 07 Bottrop), die sich natürlich sehr auf dieses Rennen freuten.

Tyler startete in der Klasse U15 und erwischte leider ein Wochenende zum vergessen. Er war zwei Tage zuvor mit dem Rad gestürzt und zog sich Prellungen, Schürfwunden und Blutergüsse zu. Nichtdestotrotz wollte er bei so einem wichtigen Rennen auf jeden Fall am Start stehen. Leider spielten aber weder der Kopf noch der Körper mit und so endete sein Rennen auf einem für ihn enttäuschenden 13.Platz.

Luca ging in der Klasse U13 in sein aller erstes Rennen überhaupt. Im Vordergrund standen Spaß und Erfahrung sammeln. Mit einer soliden Leistung in der Qualifikation musste Luca das Rennen nach einem Sturz leider beenden weil sein Rad nicht mehr funktionierte.

Phil (U9) startete ebenfalls in sein allererstes Rennen. Phil, der wie Tyler mit dem Radsport schon in frühen Kindertagen begonnen hat, fuhr in der Qualifikation auf einen guten 8. Rang. In seinem Rennen konnte Phil dann noch einen Platz gut machen und wurde hervorragender 7. von insgesamt 25 Startern.

Text und Foto: Tim Smuda

Latest Posts

Berzirksvertretung tagt nicht in Kirchhellen, sondern in der Aula Welheim!

Aufgrund der Coronasituation verlegt die Bezirksvertretung Kirchhellen am 3. November ihren Tagungsort in die Aula Welheim. Der Sitzungsbeginn bleibt unverändert bei 15...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 2. bis zum 8. November

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 2. bis zum 8. November Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Unfallfluchten mit Sachschaden

Am Dienstag, gegen 17:55 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten, schwarzen BMW Mini an der Hauptstraße. Hinweise auf den Verursacher liegen...

Corona-Infotelefon ist überlastet

Auch längere Wartezeiten bei Rufnummern des Gesundheitsamtes sind möglich Die zweite Welle der Corona-Pandemie führt zu zahlreichen Rückfragen an...