22 C
Bottrop
Mittwoch, Juli 28, 2021

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...
15,745FansGefällt mir

News

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...

Auch in diesem Jahr gibt es „Heimat shoppen by night“

Beliebte Aktion in neuem Veranstaltungsformat

70 farbige Lichtskulpturen, angestrahlte Fassaden markanter Gebäude und in Szene gesetzte Bäume werden die Innenstadt am Freitag, den 30. Oktober, für einige Stunden in ein besonderes Licht tauchen. Die Geschäftsleute bieten ihren Kunden in dieser einzigartigen Atmosphäre ein Shoppingerlebnis mit verlängerten Öffnungszeiten bis 21.30 Uhr an.

„Gemeinsam mit allen Händlern und Innenstadtakteuren wollen wir ein unvergessliches Einkaufserlebnis auf die Beine stellen. Vielen Händlern der Innenstadt ist die erfolgreiche Veranstaltung „Hallo(w) Light“, organisiert durch die damalige Stadtmarketing Gesellschaft Bottrop, noch immer in sehr guter Erinnerung. Durch Lichtskulpturen in allen Straßen wurden unzählige Besucher in die Innenstadt gelockt, die den Abend für eine gemütliche Einkaufstour nutzten. Hieran wollen wir anknüpfen“, sagt Dorothee Lauter, Abteilungsleiterin der Wirtschaftsförderung.

Gudrun Bilz, Hausleiterin der C&A-Filiale, freut sich sehr über das Engagement des Vereins Marketing für Bottrop e.V., der diesen Abend gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung organisiert. „Eine super Aktion. Wir werden alles daransetzen, dabei zu sein.“ Diese Beteiligung wünscht sie sich natürlich auch von ihren Nachbarn.

Die IG Marktviertel wird auf dem Kirchplatz einen Kaffeewagen aufstellen und Bottroper Speisen anbieten. „Wir freuen uns darauf, draußen unsere Gäste am Tisch oder am Kaffeewagen unter Einhaltung der Hygieneschutzmaßnahmen bedienen zu können“, betont Christina Berger, Inhaberin des Café Kram und Mitorganisatorin dieser Aktion.

Seit 2016 nehmen Händler, Dienstleister und Gastronomen der Bottroper Innenstadt schon an der jährlich stattfindenden landesweiten Kampagne der IHK und des Handelsverbandes teil. Vor Ort wird durch die Wirtschaftsförderung der entsprechende Veranstaltungsrahmen geschaffen. Die seit 2018 organisierte beliebte Einkauf-Erlebnis-Tour kann mit den aktuellen Hygieneschutzvorschriften in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Deshalb wurde ein anderes Veranstaltungsformat gesucht und mit dem „Heimat shoppen by night“ gefunden.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Lieferdienst LOUISE – ab August mit neuem Preismodell

Lieferungen kosten dann je nach Abo 2,50 bis 6 Euro Der Projektzeitraum des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie...